Herrenhof Erlahammer

Karlsbader Str. 85, 08340 Schwarzenberg/Erzgebirge

Tel. : 03774 22540

https://www.schwarzenberg.de/schwarzenberg/content/55/20191029134252.asp

Beschreibung

Der komplett sanierte Herrenhof Erlahammer ist Bestandteil der Bergbaulanschaft Rother Berg und gehört zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge / Krušnohorí. Im ehemaligen Abbaugebiet für Roteisenerz, lange Zeit als „Sachsens größter Eisensteinschatz“ beschrieben, lädt der komplett sanierte denkmalgeschützte Herrenhof Erlahammer zur Besichtigung ein. Beim Rundgang durch die Ausstellung „Vom ältesten Eisenhammer in die Moderne“ kann man in die interessante Bergbaugeschichte des Ortes und der Region eintauchen. Die Exposition wurde für alle Generationen konzipiert und lädt ausdrücklich auch zum Anfassen ein.

Ergänzende Informationen zum historischen Gebäudekomplex und zu den weiteren Bestandteilen der Welterbestätte sind auf Wunsch bei einer Hörtour zu erfahren. Anschließend empfiehlt sich der Besuch der gemütlichen Heimatstube "Leben und Wirken Manfred Blechschmidt", die vom örtlichen Heimat- und Schulverein Erla-Crandorf e.V. betrieben wird und einen Einblick in das Leben des Heimat- und Mundartschriftstellers vermittelt.

Besonderheiten

Familienfreundlichkeit

  • die Ausstellung eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und lädt ausdrücklich zum Anfassen ein
  • ermäßigter Eintritt für Kinder

Barrierefreiheit

  • die Ausstellung selbst befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes und ist barrierefrei gestaltet
  • ein Aufzug ermöglicht Rollstuhlfahrern den Zugang zu Teilen des Obergeschosses

Standort