Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Schlosspark 11, 01796 Pirna

Tel. : +49 (0) 3501 710960

Fax. : +49 (0) 3501 710969


www.pirna-sonnenstein.de

Beschreibung

Seit 2008 wurde die ehemalige Festungsanlage Sonnenstein, die bis dahin bereits eine bewegende Geschichte vorzuweisen hatte, fit gemacht für einen neuen geschichtlichen Abschnitt. Der ältere Teil der Anlage, die Bastionen und Wehranlagen des 18. Jahrhunderts sowie die Terrassengärten des 19. Jahrhunderts, wurdenrekonstruiert und saniert und stehen den Besuchern seit Mai 2012 zur Besichtigung offen.

Neben den vielen touristischen Aussenanlagen hat das Schloss Sonnenstein sehr viele schöne Sehenswürdigkeiten im Inneren zu bieten. Besichtigungen sind ganzjährig buchbar für Gruppen und Individualgäste. Führungstage sind Mittwoch und Freitag.

Barrierefrei

Eingangstür=Aufzugstür: 83 cm. Klingel am Eingang. Alle anderen Türen 90 cm. 5 cm Schwelle in den Gedenkbereich im UG. Spezielle Führungen für Blinde und Lernbehinderte nach Voranmeldung.

Standort

Barrierefreie Merkmale

Eingang in die Einrichtung / Wege innerhalb der Einrichtung

Rampen mit > 6% Steigung werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 80 cm
    Zugänge stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe


Aufzug

Bedienelemente mit einer Höhe > 115 cm werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Aufzugsgrundfläche min. 110x140 cm


Rollstuhlfahrer-WC

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Bewegungsfläche vor dem WC-Becken min. 150x150 cm
    Platz links oder rechts neben dem WC-Becken min. 90 cm
    Klappbare Haltegriffe am WC-Becken vorhanden


Zusätzliche Hilfen / Angebote

  • Hilfen / Angebote für Blinde und sehbehinderte Menschen

  • Hilfen / Angebote für lern- und geistigbehinderte Menschen