• kein Bild vorhanden

Elektrischer freistehender Personenaufzug

Rudolf-Sendig-Straße, 01814 Bad Schandau

Tel. : +49 (0) 35022 90030

Fax. : +49 (0) 35022 90044


www.bad-schandau.de

Beschreibung

Mit dem Personenaufzug wollte der Bad Schandauer Hotelier Rudolf Sendig den Besuch seiner Anlagen, der Sendig-Villen in Ostrau, erleichtern. Daher finanzierte er 1904 den Bau eines freistehenden, 50 Meter hohen Turms aus Stahl, der durch eine Brücke mit dem Wanderweg-Netz verbunden ist.

Am oberen Ausgang befindet sich zudem ein Freigehege mit Luchsen.

Der Personenaufzug ist eine Nachbildung des 152 Meter hohen Hammetschwandliftes am Vierwaldstätter See bei Luzern in der Schweiz. Naturfreunde können bei der Fahrt den Blick in das Elbtal genießen und erreichen über den Fahrstuhl die Ostrauer Scheibe mit ihrem weiten Panorama auf die Schrammsteine.

 

Barrierefrei

Hinweise zur Barrierefreiheit / Abweichungen von den Piktogrammen:

  • Zugang über eine Rampe (6% Steigung, 125 m lang)
  • Aufzug: Tür 80 cm, Bewegungsfläche 92x190 cm
  • Rollstuhlfahrer-WC am Imbiss Luchsgehege vorhanden (Ostern bis Ende Oktober)

Standort

Barrierefreie Merkmale

Eingang in die Einrichtung / Wege innerhalb der Einrichtung

Rampen mit > 6% Steigung werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 90 cm
    Zugänge stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe


Aufzug

Bedienelemente mit einer Höhe > 115 cm werden im Text ausgewiesen

  • Türbreite min. 80 cm
    Zugang stufenlos (max. 3 cm) oder Rampe
    Aufzugsgrundfläche min. 90x120 cm