• Kultururlaub in Sachsen
Kultururlaub in SachsenStädtereisen nach SachsenAktivurlaub in SachsenVitalurlaub in SachsenFamilienurlaub in SachsenUrlaub in Sachsens DörfernSachsen Barrierefrei

Aktuell

Winterspaß im Erzgebirge

Winterspaß im Erzgebirge

Winterzeit im Erzgebirge = Wintersport! Ob auf den eigenen Brettern oder als Zuschauer an der Schanze oder Bobbahn – Wintersportfreunde werden im Erzgebirge glücklich! Abenteuerfreudige und geübte Skisportler lockt der Stoneman Miriquidi on Snow. Beim Gipfeltreffen 2020 kämpfen in diesem Winter gleich Sportler mehrerer Disziplinen um Medaillen: Bob und Skeleton sowie die Junioren im Ski Nordisch. Und wenn es draußen dann irgendwann zu kalt wird, locken tolle kulinarische, kulturelle und handwerkliche Freuden nach drinnen.

Draußen kalt, drinnen Wellness

Draußen kalt, drinnen Wellness

Im Badehaus von Schmilka strahlt alles Ruhe und Geborgenheit aus. Von der Panoramasauna gibt es einen herrlichen Blick über den malerischen Mühlenhof des Bio-Dorfs inmitten des Nationalparks Sächsische Schweiz. Das erste Bio-Hotel Sachsens, die rekonstruierte Mühle, die Bäckerei bis hin zur Brauerei – hier ist alles ganz natürlich.

Bässe machen die Musik

Bässe machen die Musik

"Tiefgründig" ist das Leitthema des Sächsischen Mozartfestes vom 15. Mai bis 1. Juni. Erleben Sie selten aufgeführte Werke, in denen Bassinstrumente als Soloinstrumente in Erscheinung treten. Beim Eröffnungskonzert wird die Tuba diesen Part übernehmen. Sichern Sie sich am besten bereits jetzt Ihre Tickets – der Mai kommt schneller als gedacht.

Neue Porzellan-Sonderausstellung

Neue Porzellan-Sonderausstellung

Das Meissen Porzellan-Museum ist immer einen Besuch wert. Ab dem 6. März lädt eine neue Sonderausstellung ein. Unter dem Titel „Paul Scheurich. Porzellangestalter, Zeichner, Grafiker“ erleben unsere Gäste das Lebenswerk eines der bedeutendsten Porzellangestalter der Manufakturgeschichte.

Fantastische Übernachtung im Weltraumbahnhof Rautenkranz

Fantastische Übernachtung im Weltraumbahnhof Rautenkranz

Sie wollten schon immer einmal eine Nacht in der Kajüte von Kapitän Nemo verbringen oder in der eines Zeppellinkommandanten? Im neu eröffneten Hotel "Weltraumbahnhof Rautenkranz" in unserem Urlaubsdorf Morgenröthe-Rautenkranz im Vogtland, wird die Übernachtung zu einem Erlebnis. Dafür wurde der alte Bahnhof aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Er beherbergt nun die 4-Sterne-Pension mit sechs Doppelzimmern. Voraussichtlich im März öffnet auch ein kleines Restaurant im Haus. Das gesamte Gebäude wurde im Stil des Steampunks entworfen und umgebaut und beherbergt nun allerlei überraschende künstlerisch-verschrobene Installationen, die zum einen die Industriekultur der Region aufgreifen, zum anderen der Science-Fiction-Welt eines Jules Verne und Robert Kraft alle Ehre machen. Lassen Sie sich von Ihrer Phantasie entführen!

Barrierefreies Vergnügen in der Lausitz

Barrierefreies Vergnügen in der Lausitz

Wir wagen den Ausblick ins aktive Frühjahr: Gäste mit Handicap können im Lausitzer Seenland sowohl an Land als auch im oder auf dem Wasser sorgenfrei aktiv sein. Auf asphaltierten Radwegen rollt es sich bestens mit E-Bike, Handbike oder Rollfiets durch die beeindruckende Wasserlandschaft. Blinde und sehbehinderte Radler können mit ihrem Piloten bei Tandemtouren kräftig in die Pedalen treten und auch beim Wassersport gibt es zahllose barrierefreie Möglichkeiten. Einen Überblick gibt die nun auch als Hörbuch erhältliche Broschüre "Lausitzer Seenland – Barrierefrei reisen". 
Weitere Informationen zum barrierefreien Reisen in Sachsen finden Sie hier.

Die Ente als Star

Die Ente als Star

Märchenhafte MomEnte können Sie bis zum 02. Februar im Vogtlandmuseum Plauen  erleben. Im Rahmen der „Duckomenta“ widmet sich diese Ausstellung der Kunst rund um die Ente und ihres Einflusses auf die (Kunst-)Geschichte. Ein augenzwinkerndes Vergnügen nicht nur für Entenfans.

Besondere Klassiker

Besondere Klassiker

In ihrem 100. Jubiläumsjahr zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz eine außergewöhnliche Auswahl ihrer Werke der klassischen Moderne. Bis zum 13. April sind Gemälde und Skulpturen des Impressionismus und Expressionismus zu sehen, unter anderem von Künstlern wie Edvard Munch, Auguste Rodin, Max Liebermann oder Oskar Kokoschka.

Mit dem Gaumen entdecken

Mit dem Gaumen entdecken

Wie schmeckt eigentlich Leipzig? Diese Frage können Sie sich jetzt auf einer kulinarischen Stadtführung durch die Pleiße-Metropole beantworten. Bei einem klassischem Stadtrundgang mit Verkostungspausen kommen Sie garantiert auf den Leipzig-Geschmack.

Auszeit am See

Auszeit am See

Entspannungsbäder im Bierbottich, Schmorgerichte im "Wohnzimmer", Krimidinner in der Windmühle: Mit kreativen Ideen, Genuss und kultigen Konzepten lädt das Lausitzer Seenland zum Entspannen und Auftanken im Winter ein. Denn die Ruhe am Ufer der Seen ist in dieser Jahreszeit beispiellos.