• Schwarzkollm Foto Rainer Weisflog 01
Schwarzkollm Foto Rainer Weisflog 01Kampagnenmotiv baerb Typo3


Puh, ganz schön heiß. Da kommen unsere Wasser-, Bade-, Wander- und Museums-Tipps doch wie gerufen. Denn von der Hitze lassen wir uns schon längst nicht kleinkriegen! Erkunden Sie mit uns Sachsen, im Spätsommer warten zahlreiche Highlights auf Sie: Pirna als Citytrip, Industriekultur und urbane Kunst in Chemnitz, Lego-Männchen in Dresden, eine uneingenommene Festung in der Sächsischen Schweiz und feinste Musik im Erzgebirge. 

 

Höhenluft gefällig? Mit unserem Aktiv-Blog "Frischluft" klettern Sie in ungeahnte Sphären. 

Aktuell

	    Musik, wo man hinsieht: Canaletto – das Dresdner Stadtfest

Musik, wo man hinsieht: Canaletto – das Dresdner Stadtfest

Leise wird es zu CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest keineswegs! Das Programm für die Dresdner Stadtsause vom 17. bis 19. August verspricht zum 20. Jubiläum eine ordentliche Portion Musik auf die Ohren: Laute Beats, mittelalterlicher Folk oder authentischen Pop. Verpassen Sie auf keinen Fall den Auftritt von Chartstürmerin und Youtube-Star LEA am 18. August. Mit dem Song „Leiser“ feiert sie deutschlandweit Erfolge. An allen drei Tagen gibt es auf 15 Flächen und neun Bühnen Sport und Action, Tanz und Kulinarik, Theater und Kunst und natürlich ganz viel Musik.

4 Tipps zum Abkühlen

4 Tipps zum Abkühlen

Der Sommer hält durch – wir halten Schritt. Auf unserem Frischluft-Blog lesen Sie, wo man sich in Sachsen so richtig gut abkühlen kann. Spritzig, windig, trendig, Paddeln, Wakeboarden, Wind-Surfen. Was darf's sein?

Sommerklänge in Moritzburg

Sommerklänge in Moritzburg

Spontan Zeit für Kultur? Kammermusik vom Feinsten erleben Sie beim Moritzburg Festival: 25 Stars der internationalen Klassikszene lassen vom 11. bis 26. August Schloss Moritzburg sowie weitere Spielstätten in Dresden Elbland erklingen. 18 Konzerte mit namhaften Musikern wie Avi Avital, Abigél Králik und Arnaud Sussmann.

Genussvolle Reise in die Welt des Weines

Genussvolle Reise in die Welt des Weines

Im Wein liegt die Wahrheit, heißt es. Ob das stimmt? Wahr ist auf jeden Fall, dass der sächsische Wein bei Kennern gefragter ist denn je. Überzeugen Sie sich selbst bei den Tagen des offenen Weinguts in Sachsen am 25. und 26. August in der Region Dresden Elbland. Entdecken Sie 46 sächsische Weingüter und Winzer bei einer genüsslichen Tour durch das östlichste Weinanbaugebiet Deutschlands.

Rundum verwöhnen lassen

Rundum verwöhnen lassen

Türen auf! Das neue 4-Sterne-Waldstrand-Hotel des Trixi Ferienparks Zittauer Gebirge in Großschönau begrüßt Sie mit 30 Doppelzimmern samt wunderbarem Ausblick. Vom Bett aus haben Sie die Baumkronen und sogar die Zittauer Berge im Blick. Stille statt Stress, Natur statt Notebook verspricht das Angebot „Yogawandern – Wochenende im Zittauer Gebirge“. 

Genüsslich wird es am Berzdorfer See bei Görlitz: Im neuen Wohlfühlhotel „Insel der Sinne“ mit Restaurant am See und 46 Zimmern und Suiten können Sie ein leckeres Essen und den wunderschönen Seeblick genießen. Nach dem Besuch in der hauseigenen Sauna geht es zum Abkühlen ins erfrischende Nass. Perfekter Anlass für Ihren Besuch: Der Sommer am See mit Fest an der Blauen Lagune und Görlitzer Seewoche.

Mit der Mulde radeln

Mit der Mulde radeln

Lust das wildromantische Sachsen kennenzulernen? Radeln sie auf dem Mulderadweg durch flache Täler, vorbei an sanften Hügeln und charmanten Orten entlang der Mulde. Dank zweier Quellen teilt sich der Fluss in drei Abschnitte, die jeweils ihren ganz eigenen Zauber haben.

Sommertheater am See

Sommertheater am See

Eine Bühne mitten im See? Finden Sie auf der Seebühne Kriebstein! Diese Open-Air-Spielstätte liegt an der Talsperre Kriebstein und begrüßt Sie mit der Operette „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauß. Auch das Mitmach-Musical „Der Traumzauberbaum – Das Geburtstagsfest“ steht an.

Dresden mit dem Fahrrad

Dresden mit dem Fahrrad

Vom Rad aus sieht die Welt spannend anders aus: in Dresden und Umgebung einfach malerisch. Erkunden Sie Elbflorenz mit Zwinger und Frauenkirche, radeln sie auf der Weinstraße und ins Elbsandsteingebirge. Profitieren Sie vom Sommer-Special beim Reiseveranstalter AugustusTours!

Aktiv mit dem Mond im Erzgebirge

Aktiv mit dem Mond im Erzgebirge

Das Erzgebirge rollt dem Mond im Sommer den roten Teppich aus: Für Mondsüchtige bietet die Erlebnisschmiede Erzgebirge geführte Wanderungen in den Nächten um Vollmond an. Begeben Sie sich am 27. Juli und 25. August auf einen unvergesslichen Streifzug durch die nächtliche Natur und erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Erdtrabanten. 

Übrigens, haben Sie schon einmal eine totale Mondfinsternis gesehen? Am 27. Juli erleben Sie in der Sternwarte Drebach dieses seltene astronomische Ereignis live. Ab 21 Uhr beobachten Sie den Himmel durch die Teleskope. Mit dem Mond unter Dampf? Nächtliche Eisenbahnromantik genießen Sie am 28. Juli und 25. August bei einer Mondscheinfahrt mit der Fichtelbergbahn.

Rein ins kühle Nass – Badespaß in Sachsen

Rein ins kühle Nass – Badespaß in Sachsen

Zu heiß? Abkühlung finden Sie in Sachsens zahlreichen Seen und Talsperren, die zum Baden, Planschen, Surfen, Segeln und Paddeln einladen. Besuchen Sie das Lausitzer Seenland oder das Leipziger Neuseenland, wo aus Tagebauen neue Seen entstehen. Im Vogtland, unweit der Spitzenstadt Plauen, finden Sie an der Talsperre Pöhl eines der größten sächsischen Sommererholungsgebiete. Oder sind Sie auf der Suche nach lauschiger Erholung? Auf geht’s zur Talsperre Pirk, ebenfalls im Vogtland. Actionreich wird es im neuen „Wake and Park Halbendorf“, Ostdeutschlands größtem Aquapark am Halbendorfer See, in der Nähe des Urlaubsdorfs Schleife.