1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

 

Schöne Häuser, tierische Erlebnisse, verlockendes Shopping, strahlende Städte und begeisterndes Wandern: Frühling ist Sachsen-Zeit! Leicht hätte dieser Newsletter doppelt so lang werden können, so viele tolle Themen und Events erwarten Sie aktuell in Sachsen. Wir haben versucht uns zu beschränken, sehen Sie es uns nach. 

 

Die Sächsische Schweiz begrüßt Sie auf Ihrer ersten Trekkingroute – Hütten-Übernachtung inklusive. Dresden und Leipzig geben wilden Tieren ein Zuhause, Gästelieblinge im ganzen Land buhlen um Ihre Gunst. Und die Kleinsten werden im Erzgebirge glücklich. 

Aktuell

Neues Heim für Drumbo & Co.

Einzugsparty für Elefant, Mandrill und Nacktmull: Im Zoo Dresden eröffnet das neue Afrikahaus nach knapp dreijährigem Umbau wieder. Statten Sie den drei Elefantenkühen Drumbo, Mogli und Sawu doch einen Besuch im neuen Heim ab!

Märchenhaft schön: Schloss Weesenstein feiert Jubiläum

Seit 700 Jahren erhebt sich über dem Müglitztal bei Dresden das prächtige Schloss Weesenstein, einst repräsentativer Wohnsitz der bedeutenden sächsischen Adelsgeschlechter. Noch heute zeugen Wohn- und Festräume mit Originalmobiliar und wertvollen Tapeten davon. Vorträge und Gespräche der Reihe „Frühstück mit Geschichte“ widmen sich den adligen Schlossbesitzern, weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist das Mittelalterfest am Pfingstwochenende. Übrigens: Im Zweiten Weltkrieg war Weesenstein eines der wichtigsten Kunstdepots in Sachsen. Davon berichtet die Sonderausstellung „Bombensicher! Kunstversteck Weesenstein Sachsen. Davon berichtet die Sonderausstellung „Bombensicher! Kunstversteck Weesenstein 1945“ noch bis 7. Oktober.

Landidyll und Häuserglück: Obercunnersdorf in der Oberlausitz

Außen idyllisch ländlich, innen voller Liebe und Tradition: Die Umgebindehäuser im Urlaubsdorf Obercunnersdorf in der Oberlausitz nehmen Sie mit auf eine Zeitreise: In die Tage der Leineweber und ihrer unvergleichlichen Volksbauweise. Die bäuerlichen Schmuckstücke – allein 250 sind es im gesamten Ort – sind eine Verbindung aus Fachwerkhaus und Blockstube und einzigartig für diese Region. Werfen Sie einen Blick hinein! Zum „Tag des offenen Umgebindehauses" am 27. Mai stehen sie Ihnen offen. Zum Beispiel das „Haus der Sinne" mit wunderbarem Café im Garten oder das „Schunkelhaus“, ein voll eingerichtetes Wohnhaus im Stile der Oberlausitzer Leineweber.

Voll in Fashion: Görlitz

Fashionistas auf nach Görlitz! Der „Euro Fashion Award” geht in seine zweite Auflage. Freuen Sie sich am 21. April auf eine inspirierende Award Show mit einzigartigen Kreationen von zehn Designern aus ganz Europa. Bereits am Vortag steigt die Publikumsgala. Die stilvolle Kulisse? Das prachtvolle Görlitzer Jugendstil-Kaufhaus.

Otto Dix: Neue Sachlichkeit pur

Vier Etagen, ein ganzes Museum, etwa 350 Werke: Die Kunstsammlungen Chemnitz – Museum Gunzenhauser präsentieren vom 29. April bis 2. September eine umfangreiche Ausstellung zu Otto Dix. Die Kunstwerke Dix' bilden das Herzstück der Sammlung Gunzenhauser, die weltweit zu den größten musealen Beständen zählt.

„Beyond the river.“

Kunst im Park – in Bad Muskau wunderbar inszeniert: Fünf zeitgenössische Künstlerinnen nähern sich mit installativen Werken der deutsch-polnischen Grenzregion an, besonders dem als UNESCO-Weltkulturerbe geschützten Fürst-Pückler-Park. Sie setzten sich, auf Einladung des Albertinum Dresden, mit dem historischen Ort und seiner Geschichte auseinander. Ihre Installationen und Videoarbeiten unter dem Titel "Beyond the river" nehmen die Ausstellungsräume des Neuen Schlosses ein, das Kavalierhaus und den historischen Park.

Köstliche Landpartie: „Kulinarische Touren durch Sachsens Dörfer“

Deichelmauke, Griegenifften, Neinerlaa und Schwarzes Eis? – Noch nie gehört? Höchste Zeit! Hinter diesen Begriffen verstecken sich einige der köstlichen Geschmackserlebnisse einer Landpartie durch Sachsen. Lassen Sie sich dazu einladen, im neuen Reiseführer „Kulinarische Touren durch Sachsens Dörfer“.

Die Journalistin Jana Schütze und der Fotograf Andreas Krone waren fast 1 000 Stunden mit ihrem Wohnmobil und Bordhund Rosa unterwegs. In allen 18 Dörfern des Angebots „Urlaub in Sachsens Dörfern“ haben sie vorgekostet. Und zeigen Ihnen auf 184 Seiten: Sachsens Land steckt voller lukullischer Überraschungen

Raus in die Felsenwelt

Der Frühling grüßt – hinaus zum Wandern in der Sächsischen Schweiz! Treffen Sie auf faszinierende Sandsteinformationen und erleben Sie die Wanderregion mit ihren schönsten Aussichten. Erkunden Sie die bekannte Bastei bei Rathen oder den Lichtenhainer Wasserfall im Kirnitzschtal bei einer 5-tägigen Highlighttour.

Kinder, Kinder, ist das ein Museum!

Das Kinder-Museum im Deutschen Hygiene-Museum – einer der Hot Spots der Vier- bis Zehnjährigen in Dresden. Wer so viele Hände begrüßen darf, hat eine Frischekur verdient: Am 23. März eröffnet der 500 Quadratmeter große Erlebnisbereich mit frischem Look. Interaktiv geht es auch weiterhin zu: Jedem Sinn ist eine Themeninsel gewidmet. Tastmodelle von Nase, Auge oder Ohr, Experimentierstationen, Fragen, Antworten und das barrierefrei – ein Paradies für Kinder und Eltern.

Kunstkammer – Kammerkunst

Kunst und Kur – in Bad Elster gelebter Alltag: Druckstöcke, Objekte und Grafiken des Künstlers Stefan Knechtel zeigt die Galerie des Königlichen Kurhauses Bad Elster im Vogtland. Die Ausstellung „Kunstkammer – Kammerkunst“ lädt Sie ein zur Begegnung unter anderem mit Holzschnitt und Radierung. Sie sind für Stefan Knechtel gerade in einem zunehmend digitalisierten Alltag geeignete Medien, die Gegenwart künstlerisch zu reflektieren. Figur, Landschaft, Zeit und Raum entwickeln sich somit in zeichenhafter Dinghaftigkeit zu einer ganz eigenen Bildsprache.