• Freiberger Christmarkt
Freiberger ChristmarktJahresabschlussbergparade Annaberg-Buchholz im WinterErzgebirgische NussknackerPulsnitzer PfefferkuchenFertigung in der Seiffener SchaumanufakturHerrnhuter Sterne

Tour: Weihnachtsland Sachsen (2 Tage)

Sachsen ist zur Adventszeit ein besonders reizvolles Reiseziel. Jahrhunderte alte Traditionen und Bräuche werden hier in einer einmaligen Dichte gelebt – ganzjährig in Manufakturen, Schauwerkstätten und Museen und im Advent ergänzt um romantische, weltberühmte Weihnachtsmärkte.

1. Tag: Herrnhut – Weißenberg (27 km) – Pulsnitz (50 km) – Freiberg (68 km)

  • Besuch der Schauwerkstatt der Herrnhuter Sterne GmbH. Der rund 180 Jahre alte Herrnhuter Stern erleuchtet im Advent tausende Wohnungen, Kirchen, Plätze und Straßen weit über Sachsen hinaus.
  • Kurzer Stop in Weißenberg mit Besuch des Museums „Alte Pfefferküchlerei“, dem ältesten und einzigen museal genutzten Denkmal des Pfefferküchler-Handwerks in Europa
  • Fahrt in die Pfefferkuchenstadt Pulsnitz: In neun Pfefferküchlereien wird die Jahrhunderte alte Tradition der Herstellung dieses leckeren Gebäcks bis heute fortgeführt
  • Besuch der Pulsnitzer Lebkuchenfabrik mit Verkostung und Einblick in die Produktion
  • Besuch des Stadt- und Pfefferkuchenmuseums mit Schauwerkstatt
  • Freiberg: Führung durch die historische Altstadt und Besichtigung des Doms mit Silbermannorgel
  • Besuch der weltgrößten Mineralienausstellung „terra mineralia“ im Schloss Freudenstein

2. Tag: Grünhainichen – Seiffen (37 km) – Annaberg-Buchholz (48 km)

  • Fahrt nach Grünhainichen und Besuch der „Wendt & Kühn“-Welt (Schautage mit Blick in die Werkstätten: www.wendt-kuehn.de), dem Hersteller weithin bekannter Weihnachtsdekorationen wie der berühmten „Elf-Punkte-Engel“ sowie der Blumenkinder und saisonaler Dekorationen
  • Fahrt nach Seiffen, das Zentrum der erzgebirgischen Handwerkskunst: Besuch des Spielzeugmuseums sowie Schauwerkstatt der Seiffener Volkskunst eG oder der Erzgebirgischen Volkskunst Richard Glässer GmbH
  • Besichtigung der berühmten Bergkirche mit Orgelvorspiel
  • Fahrt nach Annaberg-Buchholz: Besuch der „Manufaktur der Träume“: die einmalige Sammlung zeigt 1.000 historisch wertvolle Objekte der Volkskunst und des Kunsthandwerks mit Wurzeln im sächsischen und böhmischen Erzgebirge, aber auch im Vogtland. Zeitlich erstreckt sich die Sammlung über vier Jahrhunderte, vom frühen 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
  • Besichtigung der Bergkirche St. Marien und der St. Annenkirche mit der Bilderbibel und dem berühmten Annaberger Bergaltar sowie des Adam-Ries-Museums

 

Tipps im Advent: Besuch der sächsischen Weihnachtsmärkte in den Städten wie dem Striezelmarkt in Dresden, auf Burgen und Schlössern, und der Bergparaden und Mettenschichten im Erzgebirge; Stollenback-Kurse bei ausgewählten Stollenbäckern ; „Neinerlaa-Essen“; Erlebnis Weihnachtsoratorium von J. S. Bach o.a. weihnachtlicher Konzerte