• 1 Oelsnitz V Teppichmuseum HSF 7796-k
1 Oelsnitz V Teppichmuseum HSF 7796-k2 Oederan Textilmuseum HSF 5784-k3 Hohenstein Ernsthal Textil Rennsportmuseum HSF 4770-k4 Grossschoenau Damast-Frottiermuseum HSF 1240-k5 Limbach Oberfrohna Esche Museum HSF 0883-k

Leute machen Kleider

Wie zuvor in England war in Sachsen die Textilindustrie der Motor der Industrialisierung. Mit dem Welthandelsplatz Leipzig, Energie aus Wasserkraft, gut ausgebauter Infrastruktur und einigen Rohstoffen waren alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ansiedlung der Textilindustrie gegeben. Weitsichtige Unternehmer investierten in alle Bereiche von der Forschung bis zum Handel, besonders erfolgreich aber im Textilmaschinenbau mit seinem Zentrum Chemnitz. Produkte wie Plauener Spitze, Stickereien aus Eibenstock oder Damast aus Großschönau dominierten bald den Weltmarkt. Noch heute werden viele dieser Produkte in Sachsen gefertigt, wenn auch in kleinerem Rahmen. Und Blicke in Vergangenheit und Gegenwart stehen dem interessierten Besucher jederzeit offen.

Sehenswürdigkeiten

Es wurden 14 Ergebnisse gefunden

Museum

Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal

09337 Hohenstein-Ernstthal

Das „Doppelmuseum“ beschäftigt sich sowohl mit der Textilindustrie in der Region als auch mit dem Rennsport auf dem Sachsenring.

Mehr

Museum

Tuchfabrik Gebr. Pfau – Sächsisches Industriemuseum

08451 Crimmitschau

Von der Wollflocke bis hin zur fertigen Tuchware. In der Tuchfabrik Gebr. Pfau wird der einstige Glanz einer ganzen Branche zum Leben erweckt.

Mehr
Es wurden 2 Ergebnisse gefunden