• 1 Dresden Verkehrsmuseum Auto HSF 1689-k
1 Dresden Verkehrsmuseum Auto HSF 1689-k2 Dresden Dampfschifffahrt DSC 5181-k3 Doebelner Pferdebahn HSF 3571-k4 Chemnitz Eisenbahnmuseum HSF 5117-k5 Schloss Wildeck DKW HSF 1529-k

Beschleunigung und Entschleunigung

Die Entwicklung des Verkehrswesens war eine der wichtigsten Voraussetzung der Industrialisierung und wurde seinerseits auch von ihr vorangetrieben. Die Leipzig-Dresdner Eisenbahn war die erste deutsche Fernbahnstrecke, wenig später folgte die erste länderübergreifende Strecke von Leipzig nach Magdeburg. In Übigau bei Dresden wurde die erste deutsche Lokomotive gebaut. Pioniere wie Emil Hermann Nacke und August Horch begründeten die sächsische Automobilindustrie, die heute wieder in voller Blüte steht. Noch heute kann man in Sachsen täglich unter Dampf fahren. Kein Dresden-Besuch wäre komplett ohne eine Fahrt auf der Elbe mit dem Schaufelraddampfer. Und wo sonst findet man noch eine Pferdestraßenbahn oder eine Bergschwebebahn?

Sehenswürdigkeiten

Es wurden 14 Ergebnisse gefunden

Museum

Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal

09337 Hohenstein-Ernstthal

Das „Doppelmuseum“ beschäftigt sich sowohl mit der Textilindustrie in der Region als auch mit dem Rennsport auf dem Sachsenring.

Mehr

Museum

Verkehrsmuseum Dresden

01067 Dresden

Alles, was Menschen im wahrsten Sinne des Wortes bewegt, ist im Verkehrsmuseum Dresden zu sehen.

Mehr
Es wurden 2 Ergebnisse gefunden