1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Gewinnspiel „Musiklandschaft Sachsen“

Verlosung von 13 x 2 Freikarten für das Grosse Concert des Gewandhausorchesters Leipzig unter Leitung von Andris Nelsons am 21.06.2018

Willkommen in Sachsen, willkommen im Land der großen Klänge.

Lassen Sie sich durch Musikgeschichte Europas begeistern und für einen Besuch in einem Bundesland, in dem die Titanen der Musik noch immer unsere Mitbürger sind.

Gewinnen Sie 2 Freikarten für das Grosse Concert mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter Leitung von Andris Nelsons.

 

So einfach geht's: 

Füllen Sie das neben stehende Formular aus und gewinnen Sie zwei Karten für das Grosse Concert des Gewandhausorchesters Leipzig am 21. Juni 2018 um 20 Uhr. Mit Bestätigung der Teilnahmebedingungen haben Sie die Chance, Teil eines einmaligen Klangerlebnisses zu werden!

Informationen zum Konzert-Programm

21. Juni 2018, 20 Uhr Gewandhausorchester

unter der Leitung von Andris Nelsons, Dirigent
mit GewandhausChor, Thomas Hampson Bariton, Jörg Widmann Klarinette


Programm:

Igor Strawinsky — Symphonie des Psaumes
Igor Strawinskys Psalmensinfonie gehört zu einer Serie von Werken, die das 1881 gegründete Boston Symphony Orchestra für die Jubiläumsspielzeit 1930/31 in Auftrag gab. Chefdirigent war in dieser Glanzzeit des Orchesters Sergej Koussewitzky, dessen Einsatz für zeitgenössische Musik geradezu legendär ist. Die Liste der zum 50. Orchesterjubiläum mit Aufträgen bedachten Komponisten liest sich wie ein »who is who« der internationalen Musikszene jener Zeit: Aaron Copland, Paul Hindemith, Arthur Honegger, Sergej Prokofjew und Ottorino Respighi steuerten Werke bei. Die Feier hat selbst Geschichte geschrieben. Der Anlass gehört der Vergangenheit an, die Werke eroberten die Zukunft. Bleibendes wurde geschaffen.

Aaron Copland — Old American Songs

1950 Benjamin Britten, der gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Peter Pears die Old American Songs von Aaron Copland aus der Taufe hob, wird vom Gewandhausorchester neu interpretiert.

Pause

Elliott Carter — Konzert für Klarinette und Orchester

Auch Elliott Carters Klarinettenkonzert wurde für ein Jubiläum in Auftrag gegeben: Es entstand 1996 zum 20-jährigen Bestehen des Ensemble Intercontemporain, das es 1997 unter Pierre Boulez zur Uraufführung brachte. Gewandhauskomponist Jörg Widmann wird das Werk seines Komponistenkollegen interpretieren.

Leonard Bernstein — Symphonic Dances from West Side Story

Nach der Premiere am 19. August 1957, eroberte sich die Westside-Story rasant die Musical-Bühnen. Die Symphonischen Tänze aus Bernsteins bekanntestem Musical arrangierte Bernstein 1961 für Orchester unter dem Titel Symphonic Dances from West Side Story.


Konzerteinführung um 19.15 Uhr - Schumann-Eck.