• Auf der schneesicheren Schwartenbergloipe
  • Internationales Schlittenhunderennen jährlich im Februar an der Schwartenbergloipe
  • Auf der schneesicheren Schwartenbergloipe
  • Internationales Schlittenhunderennen jährlich im Februar an der Schwartenbergloipe

Schwartenbergloipe

geschlossen

Level

mittel

Strecke

19.3km

Dauer

4:08h

Aufstieg

195m

Abstieg

203m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

Seiffen, OT Bad Einsiedel, Badstraße 1

Zielpunkt der Tour

Seiffen, OT Bad Einsiedel, Badstraße 1

Kurzbeschreibung

Die Schwartenbergloipe bietet absolut schneesichere Strecken, da der größte Teil der Loipe durch Mischwaldgebiete führt.

Beschreibung

Zentraler Loipeneinstieg der beliebten Neuhausener Schwartenbergloipe ist an der Gaststätte Bad Einsiedel nahe des Schwartenberges. Hier bieten fünf  verschiedene Streckenlängen von 2 bis 12 km Langlaufvergnügen für die ganze Familie. Die relativ schneesicheren Rundloipen auf einer Höhe von 600-800m führen zum großen Teil durch Waldgebiete und sind entsprechend gut vor Verwehungen geschützt.  Die unterschiedlichen Rundloipen sind farblich gekennzeichnet und leicht erkennbar. Fast alle Loipen bieten eine Spur für die klassischen Läufer und eine Spur für Skatingfreunde. Am „Göhrener Tor“  sowie am Eberhardtweg kann bequem ins tschechische Loipennetz Richtung Mnisek und Kliny eingestiegen werden. Die Skimagistrale ist auch für die Langstreckenläufer unter den Skifahrern von Interesse. Ebenfalls am Eberhardtweg ist der Anschluss an die Seiffener Ortsloipe und an die Loipe der Sportwelt Preußler gegeben.

Wegbeschreibung

 

Einstieg Orientierungstafel am Parkplatz Waldgasthof, Badstr. 1, 09548 Kurort Seiffen.

 

5 km

Die 5-km-Loipe verläuft größtenteils auf identischer Strecke wie die 10-km-Loipe. Das Profil ist wellig ohne größere Steigungen und Abfahrten. Im ersten Teilstück geht es überwiegend bergauf, auf dem Rückweg eher bergab. Nach 2 km biegt die Loipe links ab, während die 10-km-Loipe geradeaus weiterführt. Der Rückweg der 10-km-Loipe liegt bereits in Sichtweite. Es folgt der gemeinsame Rückweg zurück zum Ausgangspunkt. Die 5-km-Loipe stellt somit eine Abkürzung der 10 Kilometer langen Strecke dar.

 

10km

Die 10-km-Loipe verläuft vom Waldgasthof, Badstr. 1,  aus bis an die deutsch-tschechische Grenze. Der Weg ist zunächst identisch mit der 5-km-Loipe sowie der Skimagistrale (SM). Das Profil ist teilweise wellig und die ersten Kilometer überwiegend ansteigend, an der Grenze zu Tschechien auf dem Hochplateau flach. Nach etwa 4 Kilometern geht es etwas bergab, rechts kann man zum Grenzübergang Göhrener Tor gelangen. Am Ende der leichten Abfahrt dreht die Loipe und führt wieder nach Südwesten zunächst bergauf, später bergab, den letzten Kilometer wellig zum Ausgangspunkt zurück.

 

 20 km

Der Streckenverlauf der ersten 4 km ist identisch mit der 10-km-Schwartenbergloipe. Dann zweigt die 20-km-Loipe nach rechts ab zum Göhrener Tor. Das kurze Teilstück (150m) zum Göhrener Tor (Abladeflügel) ist aus Naturschutzgründen in der Regel nicht maschinell gespurt. Am Göhrener Tor passiert man die Grenze und folgt der Loipe nach rechts. Auf gleichem Weg geht es dann zurück bis zum Göhrener Tor und der 10-km-Schwartenbergloipe. Nun folgt man wieder der 10-km-Loipe bis zum Parkplatz waldgasthof, Badstr. 1.

Quelle

Logo Touristinformation Seiffen

Anreise

Anfahrt

aus Richtung Dresden:über B170 und B171 bis Rechenberg-Bienenmühle, weiter auf S211 bis Neuhausen, durch Neuhausen auf S207/Brüxer Straße in Richtung Deutscheinsiedel

aus Richtung Chemnitz:                                                                                                                                                                                              über B174 und B101 bis Mittelsaida, weiter auf S215, S207 und B171 bis Sayda, auf S207 nach Neuhausen, weiter auf Brüxer Straße Richtung Deutscheinsiedel

Parken

Parkplatz im Ortsteil Bad Einsiedel, Badstraße 1

Karte

Höhenprofil