• Das Sommerpalais Greiz
  • Der Gasparinentempel
  • Blick vom Greizer Park zum Oberen Schloss
  • Elsterwehr in Neumühle
  • Sommerpalais Greiz
  • Ida-Höhe
  • Blick auf Greiz
  • Kloster Mildenfurth
  • Holzbrücke Wünschendorf
  • Weißes Kreuz
  • Der Pulverturm
  • Der Greizer Park
  • Der Greizer Park
  • Luftbrücke im Greizer Park
  • Oberes Schloss Greiz
  • Blick vom Greizer Park auf das Obere Schloss Greiz
  • Der Schlossgarten am Unteren Schloss Greiz
  • Das Greizer Rathaus
  • Jugendstilfassade in der Burgstraße
  • Textilschauwerkstatt im Unteren Schloss Greiz
  • Milchschafhof Unterhammer, Foto: Christina Häublein
  • Wildhof Wittig
  • Hofcafé Kulturhof Zickra
  • Kulturhof Zickra
  • Kulturhof Zickra
  • Museumshof Waltersdorf
  • Das Sommerpalais Greiz
  • Der Gasparinentempel
  • Blick vom Greizer Park zum Oberen Schloss
  • Elsterwehr in Neumühle
  • Sommerpalais Greiz
  • Ida-Höhe
  • Blick auf Greiz
  • Kloster Mildenfurth
  • Holzbrücke Wünschendorf
  • Weißes Kreuz
  • Der Pulverturm
  • Der Greizer Park
  • Der Greizer Park
  • Luftbrücke im Greizer Park
  • Oberes Schloss Greiz
  • Blick vom Greizer Park auf das Obere Schloss Greiz
  • Der Schlossgarten am Unteren Schloss Greiz
  • Das Greizer Rathaus
  • Jugendstilfassade in der Burgstraße
  • Textilschauwerkstatt im Unteren Schloss Greiz
  • Milchschafhof Unterhammer, Foto: Christina Häublein
  • Wildhof Wittig
  • Hofcafé Kulturhof Zickra
  • Kulturhof Zickra
  • Kulturhof Zickra
  • Museumshof Waltersdorf

Elsterperlenweg

Level

mittel

Strecke

69.8km

Dauer

25:22h

Aufstieg

2051m

Abstieg

2051m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

Greiz

Zielpunkt der Tour

Greiz

Kurzbeschreibung

Gehen Sie entlang dem Elsterperlenweg® auf eine rund 72 km lange Entdeckungsreise und erkunden Sie auf einem der schönsten Rundwanderwege im Thüringer Vogtland das mittlere Elstertal.

Beschreibung

Der Rundwanderweg führt beidseitig entlang der Weißen Elster von der Residenzstadt Greiz, der Perle des Vogtlandes, über Neumühle nach Wünschendorf, der Pforte zum Elstertal, und zurück über Berga/Elster wieder nach Greiz. Auf dem Weg durch das wildromantische Tal der Weißen Elster kommt der Wanderer vorbei an verträumten Dörfern, geschichtsträchtigen Orten und einzigartigen Bauwerken. Reizvolle Panoramaaussichten geben den Blick frei auf eine interessante Mittelgebirgslandschaft.

Eine Besonderheit des Weges sind seine Querverbindungen. So kann man in Neumühle  beispielsweise nach Etappe 1 auf die gegenüberliegende Seite der  Weißen Elster  laufen und auf Etappe 6  zurück nach  Greiz wandern.  Durch diese Möglichkeiten lassen sich  die  Etappen individuell  und nach Bedarf  kombinieren.

Das Wandern auf dem Elsterperlenweg® bietet neben viel Natur auch die Gelegenheit historische Sehenswürdigkeiten zu besuchen. So findet der Wanderer am nördlichen Wendepunkt die 1000-jährige Veitskirche, das Kloster Mildenfurth  oder die über 225 Jahre alte überdachte Holzbrücke in Wünschendorf.

Aber auch unterwegs, inmitten des waldreichen Elstertals, gibt es viel zu entdecken, wie die noch in Betrieb befindliche Clodramühle, die Stadt Berga/Elster oder das imposante Elsterwehr in Neumühle/Elster.  Und weiter am südlichen Wendepunkt des Elsterperlenwegs®, in der über 800 Jahre alten Residenzstadt Greiz, führt der Wanderweg direkt durch den international bekannten Greizer Park zum Oberen Schloss (mit Museum) und dem nur wenige Meter entfernten Unteren Schloss mit Museum und der Kirche St. Marien in das sehenswerte Zentrum der Stadt Greiz.

Lassen Sie sich von der faszinierenden Natur inspirieren und folgen Sie den Spuren der Vögte.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt im Fürstlich Greizer Park und verläuft entlang des Sommerpalais bis zur Brücke über die Weiße Elster. Dann geht es weiter auf der Westseite der Weißen Elster bis Wünschendorf. Man passiert dabei die Ort Nitzschareuth, Lehnamühle, Ortseingang von Berga/Elster, Clodramühle, Cronschwitz, Mildenfurth, Veitsberg und dann Wünschendorf.

Der Rückweg geht entlang der Weißen Elster auf der Ostseite. Hier Startet man in Wünschendorf und passiert die Fuchsmühle, Teufelskanzel, Großdraxdorf, Bastei, Albersdorf, Ortslage von Berga/Elster, Markersdorf, Untergeißendorf, Mühlberg, Neumühle/Elster und gelangt am Binsenteich vorbei wieder nach Greiz. Dabei geht es unterhalb vom Oberen Schloss zurück durch die Innenstadt in den Fürstlich Greizer Park.

Sicherheitshinweise

Achten Sie auf Ihre Kondition und nehmen Sie entsprechende Mengen von Getränken mit auf die Wanderung.

Ausrüstung

Für den knapp 70 Kilometer langen Weg sollte entsprechend gute Wanderausrüstung verwendet werden.

Tipp des Autors

  • Fürstlich Greizer Park
  • Sommerpalais
  • Oberes und Unteres Schloss Greiz
  • Osterburg Weida
  • Holzbrücke in Wünschendorf

Literatur

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Tourismusverbandes Vogtland unter www.vogtland-tourismus.de oder unter 03744/188860 sowie in den weiteren Tourist-Informationen entlang der Tourroute.

Weitere Infos / Links

Tourismusverband Vogtland e.V.

Tel.: 03744 188860

Mail: info@vogtland-tourismus.de

 

Tourist-Information Greiz

Tel.: 03661 689815

Mail: tourismus@greiz.de

 

www.elsterperlenweg.de

Quelle

Logo Tourismusverband Vogtland e.V.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Wünschendorf und Greiz erreichen Sie über die Bahnstrecke Gera-Plauen mit der Vogtlandbahn. Fahrplanauskünfte gibt Ihnen das Kundencenter der Vogtlandbahn/Länderbahn unter 089 54 888 97 -25. Alternativ gibt es von Erfurt und Gera den Regionalexpress der Deutschen Bahn. Fahrplanauskünfte gibt es unter http://www.vogtlandbahn.de bzw. www.bahn.de 

Weitere Informationen bietet das Busunternehmen PRG unter 03661/706565 oder die Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744/19449 oder www.vogtlandauskunft.de

Anfahrt

Greiz erreichen Sie von der A72 über die Abfahrt Reichenbach. Dann Reichenbach und Greiz über die B94 und die öffentlichen Parkplätze im Bereich des Fürstlich Greizer Park nutzen.

Parken

Nutzen Sie beispielsweise die öffentlichen Parkplätze am Elsterufer in Greiz.

Karte

Höhenprofil