• Hütte bei Blockhausen -
  • Andreas Martin - der Sauensäger
  • Drachen Blockhausen
  • Hütte bei Blockhausen -
  • Andreas Martin - der Sauensäger
  • Drachen Blockhausen

Ein Besuch beim Sauensäger in Blockhausen

Level

-

Strecke

3.9km

Dauer

1:09h

Aufstieg

132m

Abstieg

132m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

Parkplatz an der Buswendeschleife zwischen Mulda und Dorfchemnitz

Zielpunkt der Tour

Parkplatz an der Buswendeschleife zwischen Mulda und Dorfchemnitz

Kurzbeschreibung

Im Wald bei Dorfchemnitz liegt Blockhausen. Die Naturidylle mit imposanten Hütten und dem längsten Tisch der Welt genießt weltweiten Ruf  - auch wegen der Kettensägen-Schnitzereien auf international höchstem Niveau.

Beschreibung

Am Parkplatz an der Buswendschleife zwischen Mulda und Dorfchemnitz kann Ihre Wanderung nach Blockhausen beginnen.

Nach ca. 20 Minuten, vielen Ausruhmöglichkeiten und Interessanten Figuren erreichen Sie Blockhausen.

Überall auf den Wegen zur Hütte oder im Gelände von Blockhausen finden Sie Kettensägenkunst vom Feinsten.

Tipp des Autors

Es besteht auch die Möglichkeit mit der Freiberger Eisenbahn zum Bahnhof Mulda oder Bahnhof Nassau zu fahren und von da eine Wanderung nach Blockhausen zu unternehmen (ca. 5 km pro Strecke/Bahnhof).

Zu verschiedenen Terminen finden im Laufe des Jahres besondere Veranstaltungen vor Ort statt:
Ostersonntag und Ostermontag; 1. Mai; Muttertag; Männertag; Pfingsten; 3. Oktober und 3. Wochenende im Oktober
Zudem werden auch Veranstaltungen wie Geburtstage, Hochzeiten usw. organisiert.

 

Weitere Infos / Links

Von April bis Oktober hat der Imbissbetrieb täglich geöffnet.
Von November bis März nur bei schönem Wetter an den Wochenenden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.blockhausen.de
www.sauensaeger.de

Autor

Birgit Drechsler, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Quelle

Logo Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Karte

Höhenprofil