• Bergbauhistorische Erkundung - Freiberg

Bergbauhistorische Erkundungswege in und um Freiberg – Rundweg – Zuger Bergbaurevier

Level

leicht

Strecke

8.2km

Dauer

1:52h

Aufstieg

56m

Abstieg

59m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

Gaststätte "Letzter 3er"

Zielpunkt der Tour

Gaststätte "Letzter 3er"

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist die Gaststätte „Letzter 3er“ an der B101. Auf diesem etwa 5,7 km langen Rundweg durchlaufen Sie die faszinierende Zuger Haldenlandschaft, vorbei an zahlreichen Sachzeugen des Silberbergbaus. Der Bergbau mit seinen Gruben und Schächten, Huthäusern, Kauen, Bergschmieden, Erzwäschen und den Siedlungen hat in Freiberg und der Region im Laufe von Jahrhunderten eine einzigartige Kulturlandschaft hervorgebracht. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in das Zentrum des Silberbergbaus und besichtigen Sie u.a. den   Drei-Brüder-Schacht mit dem ersten Kavernenkraftwerk der Welt. Die sehenswerte Anlage ist Bestandteil des Antrages „UNESCO Weltkulturerbes - Montanregion Erzgebirge“.

Tipp des Autors

Sehenswürdigkeiten:

-  Drei-Brüder-Schacht
- Beschert Glück Fundgrube
- Huthaus Grube Tzscherper
- Constantin Schacht mit Oberwerk des Kavernenkraftwerkes
- Zugspitze (Huthaus, Bethaus, Bergschmiede, Förderhaus)       

Einkehrmöglichkeiten:

- Gaststätte "Letzter 3er", Tel. 03731/74300, tägl. 11.30 – 24.00 Uhr (Mi Ruhetag)
- Hammer Gasthaus, Tel. 03731/74441, Mi-Sa 11-22Uhr, Sonn- & Feiertage 11-15 Uhr
- Ausflugslokal Zugspitze, Tel. 037322/52398
- Gaststätte Konstantin, Tel. 03731/74634, Mi-So 11-22Uhr

Weitere Infos / Links

Tourist-Information Freiberg, Burgstraße 1, 09599 Freiberg, Tel.: +49 3731 273664, Fax: +49 3731 273665, tourist-info@freiberg.de, www.freiberg-service.de

Quelle

Logo Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus (Stadtbus Linie C und F)

Parken

Parkplatz "Letzter 3er" (kostenfrei)Parkplatz " Gewerbegebiet Häuersteig" (kostenfrei)

Karte

Höhenprofil