• Freiberger Mulde
  • Muldequelle
  • Mulde bei Holzhau
  • Mulde bei Lichtenberg
  • Wald bei Weißenborn
  • Rast bei Weißenborn
  • Rathaus Freiberg
  • Mulderadweg - Natürlichkeit erfahren
  • Freiberger Mulde
  • Muldequelle
  • Mulde bei Holzhau
  • Mulde bei Lichtenberg
  • Wald bei Weißenborn
  • Rast bei Weißenborn
  • Rathaus Freiberg
  • Mulderadweg - Natürlichkeit erfahren

Mulderadweg - Freiberger Mulde

Level

schwer

Strecke

119.8km

Dauer

9:09h

Aufstieg

122m

Abstieg

775m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Kurzbeschreibung

Wildromantisch schlängelt sich die Freiberger Mulde vom tschechischen Moldava durchs Erzgebirge bis Sermuth im Leipziger Tiefland.

Beschreibung

Wildromantisch schlängelt sich die FreibergerMulde vom tschechischen Moldava durchs Erzgebirgebis Sermuth im Leipziger Tiefland.Eine Startmöglichkeit, um den Mulderadwegflussabwärts zu fahren, befindet sich in Holzhau. Der Quellort der Freiberger Mulde liegt jedoch unweit entfernt im tschechischen Moldava imböhmischen Erzgebirge. Einen Ausflug zur Quelle sollte man nicht auslassen. Den Fahrtwind genießt man bei der Tour bergab zwischen grünen Tannenwäldern und an weiten Wiesen vorbei. Bei Rechenberg-Bienenmühlesind einige kleinere Anstiege zu überwinden,bevor die Fahrt weiter in Richtung Freiberg geht. Nach weiteren 50 Kilometern voller spannender Entdeckungsmöglichkeiten erreicht man Döbeln. Im Anschluss führt der Radweg entlang des Flussufers durch eine abwechslungsreiche Landschaft vorbei an majestätischen Burgenund Schlössern. Der Mulderadweg entlang der Freiberger Muldeist auf Grund seines hügeligen Reliefs für konditionell anspruchsvolle Radler geeignet.

Ausrüstung

Bitte an einen Fahrradhelm denken.

Tipp des Autors

Mit dem Muldeflyer erhält man ermäßigten Eintritt in 10 Sehenswürgkeiten!

Autor

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Quelle

Logo Koordinierungsstelle Mulderadweg - Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Karte

Höhenprofil