Luchsgehege Bad Schandau

Auf einen Blick

Auf den Spuren der scheuen Raubkatzen.

Sie haben Pinselohren. Sie tragen einen gesprenkelten Tarnmantel. Und sie sind scheu. Noch vor Jahrhunderten gehörten sie zur sächsisch-böhmischen Schweiz wie Hase und Reh: die Luchse. Heute sind sie vom Aussterben bedroht und stehen unter Naturschutz.

Das gilt auch für das prächtige Pärchen im Luchsgehege oberhalb von Bad Schandau. Um die seltene Spezies zu finden, nutzen Besucher den Aufzug nach Ostrau oder folgen dem „Luchsweg“, der vom Nationalparkzentrum bis zum Gehege führt. Angedeutete Luchstatzen auf den Pflastersteinen markieren den barrierefreien Wissens-Pfad, der spielerisch-unterhaltsam über den Luchs informiert und Spaziergänger mit schönen Aussichten auf Bad Schandau und die Elbe belohnt.

Kontakt

Luchsgehege Bad Schandau
Rudolf-Sendig-Straße
01814 Bad Schandau
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 35022 90030
Fax: +49 (0) 35022 90044
E-Mail:
Webseite: www.bad-schandau.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.