• Museumsbesuch im Alten Rathaus in Leipzig
Museumsbesuch im Alten Rathaus in Leipzig

Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen" 2019

Innerhalb des Projektes „Sachsen Barrierefrei“ engagieren sich bereits viele sächsische Partner aus den Bereichen Beherbergung sowie Kultur- und Freizeiteinrichtung.

Zur Stärkung dieser Position und um die Chancen und Potenziale des barrierefreien Tourismus, gerade im Zeichen des demographischen Wandels mit seinen sich ändernden Anforderungen, noch besser nutzen zu können, führt die TMGS zum bereits vierten Mal eine Fachtagung zum Thema „Tourismus für Alle in Sachsen“ durch.

Diese soll Ihnen die Chancen und Potenziale des barrierefreien Tourismus vermitteln. Ziel ist zudem, die Sensibilisierung weiter voranzutreiben und weitere touristische Partner anzuregen die Qualität und den Komfort ihrer Angebote durch die Schaffung barrierefreier Angebote zu steigern.

Denn: ein Urlaub ohne Barrieren ist für den Gast bereits heute ein wichtiges Qualitätsmerkmal bei der Wahl seiner Urlaubsdestination und wird als Wettbewerbsfaktor weiter zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Richtig verstanden und gut umgesetzt, kommt Barrierefreiheit allen Gästen – vor allem auch Familien mit Kindern und älteren Menschen – zugute.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Fachtagung „Tourismus für Alle in Sachsen“

-  am 17. April 2019
- im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden

Das Programm und Anmeldeformular können Sie HIER downloaden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zur Fachtagung begrüßen zu können.

Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen" 2015

Im Rahmen der Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen" am 14. April 2015 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden stellten wir den Teilnehmern neben interessanten Fachvorträgen auch unseren neuen Leitfaden „Tourismus für Alle in Sachsen“ vor.

Mit diesem möchte die TMGS sächsische Hoteliers, Gastronomen und Betreibern von Freizeit- und Kultureinrichtungen mit vielen Informationen und hilfreichen Tipps ermutigen möchte, ihr Angebot künftig barrierefrei(er) zu gestalten und sie zur Steigerung der Qualität und des Komforts durch die Schaffung barrierefreier Angebote anregen. 

Vorträge der Referenten zum Download:

Deutsche Zentrale für Tourismus, Olaf Schlieper - Wege und Möglichkeiten der Vermarktung Ihres barrierefreien Angebotes im Ausland.

NeumannConsult, Dr. Kai Pagenkopf - Der neue Leitfaden "Tourismus für Alle in Sachsen" - praktische Tipps für Anbieter.

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH, Antje Rennack - Vermarktungswege des barrierefreien Tourismus in Sachsen.

SONNENLANDPARK Lichtenau, Anita Müller - Freizeit- und Familienangebote barrierefrei gestalten - worauf gilt es zu achten?

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Tina Richter - Neue Wege gehen - Barrierefreie Angebote des Schlösserlandes Sachsen.

Ringberg Hotel Suhl, Andrea Schubert - Anforderungen und Wünsche an einen Urlaub von Gästen der älteren Generation.

Informationsveranstaltung "Barrierefreier Tourismus in Sachsen" 2013

Über

  • thematische Grundlagen des "Barrierefreien Tourismus für Alle"
  • Möglichkeiten zur Gestaltung von barrierefreien touristischen Angeboten -  auch im Hinblick auf deren Servicequalität
  • sowie Erfahrungen und Handlungsempfehlungen im Umgang mit der  Zielgruppe

haben wir die Teilnehmer der Informationsveranstaltung "Barrierefreier Tourismus in Sachsen" am 2. Oktober 2013 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden informiert. Ziel war es zudem, Hemmschwellen im Umgang mit dem Gast abzubauen und den Teilnehmern und ihrem Personal Handlungs-empfehlungen zu geben sowie die Bedürfnisse der Zielgruppe zu kennzeichnen.

 

Vorträge der Referenten:

Barrierefreier Tourismus für Alle: Chancen für Sachsen, Dr. Kai Pagenkopf

Durch Umbau zum barrierefreien Hotel: Anforderungen und Handlungsempfehlungen, Sebastian Wartenberg

Vermarktung Ihres barrierefreien Angebotes in Sachsen, Antje Rennack

Uneingeschränkt erleben: Die Sicht eines Praktikers, Veit Riffer

Apparthotel Am Schlossberg Bad Schandau, Diana Krause

Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Gisela Staupe