• tmgs header aktivurlaub
tmgs header aktivurlaubtmgs header aktivurlaub2tmgs header aktivurlaub3

Aktivurlaub

Der Bereich Aktivurlaub in Sachsen besteht aus zwei Arbeitsgruppen: AG Aktiv und AG Winterurlaub. Während die AG Aktiv Partner der Themenbereiche Wandern, Radfahren, Mountainbiken, Wasser und Motorradfahren vereint, geht es bei der AG Winterurlaub ausschließlich um Angebote für Freizeit und Urlaub in Sachsens wichtigsten Wintersportorten. 

Aktiv

Arbeitsgruppe Aktiv

Seit dem 01.01.21012 haben sich die Arbeitsgruppen Wandern, Radfahren und Mountainbiken und das Thema Motorradtourismus zur AG Aktiv zusammengeschlossen. Ziel ist die Bündelung von Stärken nach einer klaren "Aktiv-Philosophie".

Derzeit sind die sieben Tourismusregionen Sachsens sowie einige Themenexperten, aus den Bereichen Beherbergung, Veranstalter, Vereine und Touristinformationen, Mitglieder in der AG. Ziel ist es, die Besonderheiten der einzelnen Regionen herauszustellen und dem Aktivurlaub in Sachsen ein markantes Profil zu geben. Im Kooperationsangebot finden Sie nähere Informationen zu Beteiligungsmöglichkeiten.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Susann Schwickert jederzeit gern zur Verfügung.

Wintertourismus

Arbeitsgruppe Wintertourismus

Zielstellung aller Maßnahmen, die seitens der Argeitsgruppe realisiert werden, ist es, das Thema "Winterurlaub in Sachsen" deutschlandweit populärer zu machen und ein entsprechend positives Image aufzubauen. Darüber hinaus sollen durch themenübergreifende Kooperationen mit den Produktgruppen Familien- und Vitalurlaub Synergien genutzt werden.

Die bestehende Kooperation mit dem Anbieter Outdooractive hat dazu geführt, dass fortan auf der interaktiven Karte auf der Internetseite der TMGS und in der Application für Smartphones neben einem aktuellen Schneebericht auch allgemeine Informationen zu Pisten und Loipen und Points of Interest abgerufen werden können.

Wassertourismus

Wassertourismus

Surfen auf dem Atlantik? Warum soweit weg, wenn es doch so nah ist... Sachsen hat nicht nur Kunst & Kultur, Industriegeschichte und Traditionshandwerk zu bieten. Aus ehemaligen Tagebaulöchern entstehen riesige Seenlandschaften. Wer heute ins Leipziger Neuseenland oder in die Lausitzer Seenlandschaft, an die Talsperre Pöhl oder die Talsperre Pirk reist, den erwarten tolle Wassersportangebote. Hier können Begeisterte schon längst vielmehr als nur Baden.

Ob aktiv im oder rund ums Wasser - Sächsisches Burgen- und Heideland / Leipzig, Oberlausitz, und Vogtland stellen sich  mit ausgewählten Gewässern und deren Wassersportangeboten unter den folgenden Links vor:

Lausitzer Seenland
Talsperre Pöhl
Leipziger Neuseenland
Talsperre Pirk

Ansprechpartner bei der TMGS ist Herr Udo Delinger.