Weihnachtsstadt Dresden

Es ist das Land mit jahrhundertealten Traditionen und Bräuchen. Sie werden bis heute in einer solchen Vielzahl gelebt, dass man mit Fug und Recht von der größten Dichte an weihnachtlichen Erlebnissen in Deutschland sprechen kann.
Weihnachtsliebhaber kommen vor allem in Dresden auf ihre Kosten. Besuchen Sie Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt, den Striezelmarkt. Der Name des Weihnachtsmarktes leitet sich vom Stollen (Striezel) ab, dem berühmten Dresdner Weihnachtsgebäck.

Gibt es ein Weihnachtsland?

Ja, Sachsen.

Es ist das Land mit jahrhundertealten weihnachtlichen Traditionen und Bräuchen. Sie werden bis heute in einer solchen Vielzahl gelebt, dass man mit Fug und Recht von der größten Dichte an weihnachtlichen Erlebnissen in Deutschland sprechen kann.

Weihnachtsliebhaber kommen vor allem in Dresden auf ihre Kosten. Besuchen Sie Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt, den Striezelmarkt. Der Name des Weihnachtsmarktes leitet sich vom Stollen (Striezel) ab, dem berühmten Dresdner Weihnachtsgebäck. Genießen Sie dieses mit einer Tasse Glühwein oder Tee während Sie den Markt entlang schlendern.

Ablauf Ihrer Reise

1. Tag - Anreise nach Dresden

  • Anreise und Besuch einer Stollenbäckerei

2. Tag - Besichtigung einer Holzwerkstatt und Schifffahrt

  • Fahrt durch das weihnachtliche Sachsen mit Besuch einer Schauwerkstatt für Schwibbögen und eines Räucherkerzchenherstellers
  • Führung und Verkostung im Schloss Wackerbarth
  • Lichterfahrt der Sächsischen Dampfschifffahrtsgesellschaft mit 3-Gang Menü auf der Elbe

3. Tag - Entdecken Sie das weihnachtliche Dresden

  • das märchenhafte und weihnachtliche Dresden (Weihnachtsmarkt, evtl. Funkelstadt und Stadtmuseum)

 4. Tag - Lassen Sie sich im Erzgebirge verzaubern

  • Besuch eines Weihnachtsmarktes im Erzgebirge, anschließend Heimfahrt