• Weltbekannte Werke sind in der Gemäldegalerie "Alte Meister" ausgestellt
Weltbekannte Werke sind in der Gemäldegalerie "Alte Meister" ausgestelltDer Marktplatz in der Bergstadt FreibergSehenswert: der Freiberger DomDie Augustusburg aus der VogelperspektiveDie St. Annenkirche, eine der bedeutendsten spätgotischen Hallenkirchen DeutschlandsSchmuckstück in der St. Wolfgangskirche: der Reformationsaltar von Lucas Cranach

Die Renaissancekünstler – Archivare der Reformation

Die St. Annenkirche, eine der bedeutendsten spätgotischen Hallenkirchen DeutschlandsDie Reformationszeit war auch die Epoche der Renaissance. Mit ihrer programmatrischen Kunst machen die alten Meister die Reformation für die Nachwelt zugänglich. Jetzt nehmen die Künstler der Renaissance auch Sie mit – auf eine 4-tägige Zeitreise in die Welt Martin Luthers.

 

Staubig, dunkel und beengt. Es sind Assoziationen wie diese, die der Bergbau gemeinhin weckt. Dass das rustikale Handwerk auch überraschend künstlerisch wirken kann, werden Sie bei Ihrem Besuch in den Erzgebirgs-Orten Freiberg und Annaberg-Buchholz erleben. In den Zentren des Bergbaus finden Sie wertvolle Gemälde aus der Cranach-Sammlung und entdecken prachtvolle Kunstschätze in jenen Kirchen, in denen einst die Bergknappschaft ihre Frühmesse abhielt.

Beginnen wird Ihre Reise in Dresden, wo Sie eine Fülle an Meisterwerken aus der Reformationszeit erwartet. Hier können Sie nicht nur wertvolle Gemälde bewundern, sondern auch die Frauenkirche erkunden, die beispielhaft für Martin Luthers Vorstellungen eines protestantischen Kirchenbaus steht. 

Ablauf der Reise

1. Tag: Dresden Schätze aus der Reformationszeit

  • thematischer Stadtrundgang
  • Besuch der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden inkl. der Gemäldegalerie "Alte Meister"
  • Besichtigung der Frauenkirche

2. Tag: Freiberg, Augustusburg, Annaberg-Buchholz – Renaissancekunst in historischen                        Mauern

  • Stadtführung mit Besichtigung des Freiberger Doms
  • Vorspiel auf den berühmten Silbermann-Orgeln
  • Besuch des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg mit seinen Cranach-Gemälden
  • Besichtigung von Schloss Freudenstein, Sitz von Herzog Heinrich dem Frommen, der in Sachsen die Reformation einführte
  • Fahrt nach Augustusburg
  • Besichtigung des Renaissanceschlosses Augustusburg mit der Schlosskirche und ihrem berühmten Cranach-Altargemälde
  • Fahrt nach Annaberg-Buchholz (Übernachtung)

3. Tag: Annaberg-Buchholz, Schneeberg die künstlerische Facette des Bergbaus

  • Stadtführung mit Besichtigung der St. Annen-, St. Katharinen- und Bergkirche St. Marien
  • Fahrt nach Schneeberg
  • Besichtigung der St. Wolfgangskirche, mit dem ersten großen Altar der Reformation

Tipp: Ausflug ins Musicon Valley® Markneukirchen


4. Tag: Heimreise