• Schloss Proschwitz
Schloss ProschwitzTrabantPorzellankanne Meissner PorzellanDie Semperoper bei NachtSemperoperDer Fürstenzug auf Meissner PorzellanDresdens Skyline in der DämmerungRießentropenhalle Gondwanaland im Zoo Leipzig

Il Classico de Luxe - Highlights aus Kultur, Industrie und Kulinarik

Wer Sachsen noch nicht kennt und als Besucher oder Zugezogener das Land neu entdeckt, wird schnell feststellen dass diese schöne Region weit mehr als Nussknacker, Fichten und einen eigenartigen Akzent zu bieten hat.

 

Im Herzen Sachsens werden Kultur und Kunst mit Natur und Genuss auf eine unnachahmliche Art vereint. Prachvolle Schlösser eingebettet in sanft geschwungene Weinberge rund um die Elbe, bieten unseren Besuchern einen visuellen Augenschmaus. Diese idyllische Lage ist geprägt durch eine über tausendjährige Gechichte. Dies macht sich gerade in der Musik und Kunstkultur besonders bemerkbar, und lockt jedes Jahr viele Genießer an. Jedoch ist Sachsen nicht nur wegen seiner optischen Reize beliebt. Frei nach dem Motto "mit allen Sinnen erleben", können die sächsischen Attraktionen, praxisbezogen Besuchern eine willkommene Abwechslung zum konventionellen Sightseeing bieten. Handwerkskunst und vorallem der Automobilbau haben sich tief im sächsischen Charakter verankert. Vom Trabant bis zu hochmodernen Produktionslinien für verschiedene bekannte Automobilmarken war es eine rasante Entwicklung. Hätten Sie nicht auch Lust diesen Zeitsprung nocheinmal asphaltverbunden zu erleben? 

Begleiten Sie uns auf einen 4-Tages Trip in die spannensten Ecken des Bundeslandes und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfältigkeit der sächsischen Kultur.

Ablauf der Reise

1. Tag:  Leipzig – zwischen Technik und Kunst

  • Besuch des Porschewerkes in Leipzig
  • Fahrt in die Landeshauptstadt Dresden
  • Abendessen im Taschenbergpalais Kempinski Dresden
  • Übernachtung im 5-Sterne Hotel.

Empfehlung:Besuch einer Aufführung im Friedrichstadtpalast. 

 

2. Tag: Wein und Genuss im sächsischen Elbland

  • Stadtführung durch Dresden
  • Besichtigung der Staatliche Kunstsammlungen 
  • Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen
  • Mittagessen im manufaktureigenen Café
  • Besuch Weingut Schloss Proschwitz
  • Abendprogram und Besichtigung der Semperoper

 

3. Tag: Leipzigs faszinierende Attraktionen

  • Stadtführung durch Leipzig
  • Mittagessen in "Auerbachs Keller"
  • Trabi-Rallye durch Leipzig
  • Abendessen mit Panoramablick auf 130m Höhe im Restaurant "Plate of Art"

Empfehlung: Genuss einer Vorstellung in der Oper Leipzig

 

4. Tag:  Wildes Leipzig

  • Besuch Zoo Leipzig – inklusive Riesentropenhalle "Gondwanaland"
  • Abreise aus Leipzig

 

Wissenswertes

Porzellan-Manufaktur Meißen

  • Museum und Schauwerkstatt
  • über 300 Jahre Porzellanherstellung
  • exklusive Porzellane, die weltweit für Leidenschaft, Einzigartigkeit und Unvergänglichkeit stehen

 

Riesentropenhalle Gondwanaland

  • 14.000 Quadratmeter Heimat für 140 exotische Tierarten und rund 500 verschiedene Baum- und Pflanzenarten
  • Hängebrücken auf dem Baumwipfelpfad bieten einen Panoramablick aufs grüne Blätterdach der Tropenhalle
  • Bootsrundfahrt und Rundgang zwischen freikletternden Affen und Tropenpflanzen möglich
  • nur ein Teil des umpfangreichen Zoo Leipzig

 

Schloss & Weingut Proschwitz

  • Erbaut in den Jahren von 1701 bis 1704
  • vielfältige Auswahl an Weinen, Sekten und Destillaten in der Vinothek
  • Weinberge um Proschwitz beheimaten Weinstöcke drei ehemals kirchlicher Weinbaubereiche des Bischofs von Meißen, die des Abtes von Altzella sowie die des Klosters zum Heiligen Kreuz
  • geführt von Dr. Georg Prinz zur Lippe
  • Austragungsort für Verschiedene saisonale Veranstaltungen, Hochzeiten und Konzerte

 

Porsche Werk Leipzig

  •  gilt als eines der modernsten Produktionsstätten der Welt
  • zeichnet sich durch werkseigenen Offroadparcours, als Eventlocation, und Heimat für Wildpferde und Ochsen auf dem Werksgelände aus
  • Einzigartige Form des Towers - eines umgedrehten Diamanten nachgeahmt-

 

Semperoper Dresden

  • eine der schönsten und kulturell renommierten Opernhäuser der Welt
  • reich verizierte Räume und kunstvoll gestalteter Zuschauerraum
  • großartige Akustik