Besonderheiten aus dem Zeitsprungland

Die Herstellung landwirtschaftlicher Erzeugnisse sowie die regionale Küche finden in der Region Zwickau, dem Zeitsprungland, einen breiten Zuspruch. Viele der Bauernhöfe und Gärtnereien der Region erwirtschaften ihre Erzeugnisse mittlerweile nach diesem Prinzip, und Gastronomen greifen bewusst auf diese Angebote zurück.

Regionale Highlights sind dabei etwa Wickelklöße und Platzkuchen. Für Fleischliebhaber empfiehlt sich das Zwickauer Bürgersteak – eine Westsachsenspezialität. Für die Naschkatzen gibt es eine Vielfalt von süßen Schlemmereien in der Sächsisch-Thüringischen Schokoladenmanufaktur. Genießern empfehlen sich hier Pralinen, Weiße-, Vollmilch- und Bitterschokoladen, Trinkschokoladen pur und mit Gewürzen. Handgeschöpfte Schokolade, leckere Bruchschokolade und aufregende Kreationen laden zum Probieren ein.

Kulinarisches Zeitsprungland

Kulinarische Reise durch Chemnitz

Trüffel, Tramezzino oder Treberbrot mit Schmalztopf – dem Wunsch nach gutem Appetit ihrer Gäste kommen die Chemnitzer Gastronomen von international, mediterran, exotisch und, wenn gewünscht, auch bürgerlich-deftig nach. Zahlreiche Restaurants mit ganz verschiedenen Konzepten haben sich in den vergangenen Jahren ein eigenes Publikum in Chemnitz erobert oder begeistern mit charmanter Einzigartigkeit. Einer gaumenfrohen Weltreise durch Chemnitz steht also nichts im Wege.

Feinschmecken in Chemnitz