Ab in die Fluten

Es muss nicht immer die Karibik sein, denn das Vergnügen hat auch in den sächsischen Gewässern viele Gesichter. In den Badespaßtempeln mit Wasserrutschen und Saunaland-schaft genießen große und kleine Seepferdchen den Tag. Im Wildwasserkanal zischen die Kinder an ihren Eltern vorbei, die im Whirlpool den Blick auf die Erzgebirgsgipfel vor den Panoramafenstern genießen. Und wenn es die Sonne gut meint mit Sachsen, locken die Freibäder im Freistaat mit Liegewiese und Zehn-Meter-Turm oder Talsperren mit glasklarem Wasser inmitten grüner Hügel. Ein Sommertraum!

Vogtland

Im Vogtland lädt die tropische Erlebnisbadelandschaft "Aqua World" in Schöneck die ganze Familie für einen Badeausflug ein. Es gibt einen Außenbereich zum Baden und besonders beliebt sind die beiden Riesenrutschen, die geheimnisvolle Grotte, eine Felsenlandschaft mit subtropischer Pflanzenwelt und das Wellenbecken mit Brandung. 

Die Talsperre Pöhl, vor den Toren der Spitzenstadt Plauen, ist Sachsens drittgrößter Stausee. Sie biete jede Menge Gelegenheiten für Vergnügen, Erholung und Sport im und auf dem Wasser, zum Campen, Wandern und Radfahren. 

Erzgebirge

In den Badegärten Eibenstock ist grenzenloser Badespaß für die ganze Familie garantiert. Eine Familiengarten im beheizten Außenbecken mit Massagedüsen und Sprudelliegen, thematisierten Kleinkinderbecken mit 34 Grad Wassertemperatur und einer Riesenrutsche macht den Badetag zum puren Vergnügen. Außerdem gibt es eine russische Saunalandschaft. 

Das Johannisbad Freiberg gibt es sowohl ein Hallen- als auch ein Freibad. Dort kommt jeder auf seine Kosten. Sport- und Fitnessbegeisterten stehen großzügige wettkampftaugliche Schwimmbecken zur Verfügung. Auch hier darf eine Riesenrutsche nicht fehlen. Zur körperlichen und geistigen Tiefentspannung steht eine ausgedehnte Sauna-, Wellness- und Wohlfühloase zur Verfügung. 

Im Freizeitbad Greifensteine Geyer sorgt die Erlebnishalle mit Wellenbecken, Wildwasserrutsche, Wellenbad und Familienbreitrutsche tolle Momente für einen Familien-Badetag bereit. Außerdem können die Kleinsten im Kinderpecken nach Herzenslust planschen, rutschen und spielen. Wer es nicht ganz so nass mag, der kann sich in der Spielecke austoben.

Lausitzer Seen

Im Lausitzer Seenland entstanden in wenigen Jahrzehnten mehr als 20 Seen zwischen Berlin und Dresden. Bald werden die meisten miteinander verbunden sein und die größte Wasserlandschaft Europas bilden, die hier je von Menschenhand geschaffen wurde. Damit wächst auch die Urlaubsregion Oberlausitz – zur Freude aktiver Familien, die heute baden, morgen wandern und übermorgen segeln möchten.

 

Leipziger NeuSeenland

Der Leipziger Großstadttrubel ist nur eine kleine Radtour entfernt und doch sieht die Welt im Süden der Stadt so ganz anders aus. Die neu entstandenen Gewässer im Leipziger NeuSeenland sind ideale Erholungsorte: Jeder See hat sein eigenes Flair. Einer lockt die Strandliebhaber, anderswo finden die Wassersportler ihr Revier oder abenteuerlustige Taucher erforschen die Tiefe der gefluteten Tagebaue. Rundherum ist das Grün der Landschaft durchzogen mit Radwegen und Wanderpfaden, damit auch Landratten das Neuseenland genießen.

 

Region Leipzig

Wer glaubt, in Leipzig dreht sich Wasser-Spaß "nur" um das NeuSeenland, der irrt. Ein tolles Erlebnis ist auch ein Besuch im Kur- und Freizeitbad Riff in Bad Lausick. Es lockt mit großen Schwimmbecken, Strömungskanal und einem extra Sprungbecken, Sauna und Kinderbad sorgen dafür, dass bei der ganzen Familie bei einem Tag im Bad garantiert keine Langeweile aufkommt. 

Dresden und Umgebung

In Dresden und Umland finden sich eine Vielzahl von Frei-, Spaß- und Freizeitbäder. Tolle Natur und viele attraktive Ausflugsziele in Dresden, der Sächsischen Schweiz und der Oberlausitz sind die Pfunde, mit denen der Camping- und Freizeitpark "Luxoase" am Stausee Kleinröhrsdorf wuchern kann. 

Das Freizeitbad "Wellenspiel" in Meißen  ist für Familien an kalten und an warmen Tagen ein beliebtes Ausflugsziel. Zum Schwimmen gibt es 25-Meter-Becken. Besonderes Highlight: In den Schulferien und am Wochenende werden die Riesenwellen angestellt. Dann können sich Eltern und Kinder in die "Brandung" werfen. Im Attraktionsbereich und an der 85-Meter-Rutsche können sich Familien mit Kindern austoben, für Kleinkinder gibt es ein extra Becken mit Elefantenrutsche und Schildkröte. 

Oberlausitz

Der Trixi Ferienpark Großschönau liegt idyllisch am Waldrand zu Füßen des Zittauer Gebirges. Die einzigen, die hier lauthals singen, sind die Vögel. Abends stimmen die Grillen zirpend ein. Diesem Konzert lauschen die Bewohner unserer 96 schmucken Ferienhäuser . Sie sind komplett ausgestattet, unterschiedlich groß und bieten Pärchen, Familien aber auch größeren Gruppen den besten Komfort. Zu der Anlage gehören 96 Ferienhäuser, ein familienfreundlicher Campingplatz, das Waldstrand-Hotel Großschönau sowie das Trixi-Bad mit Hallenbad, Sauna, Wellnesslandschaft, Naturfreibad und viele Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. 

TRIXI-Freizeitbad Großschönau www.trixi-ferienpark.de 

Das größte Solebad in Ostsachsen ist die Körse-Therme Kirschau. Baden, Sauna, Wellness lassen sich bei einem Besuch auf`s Beste verbinden. Schwimmbahne, Wasserspeier, Luftblubber, Strömungskanal, Dampfkammer und auch ein Planschbecken mit Minirutsche für die Kleinen lassen kaum Wünsche bei den Besuchern offen.