© André Leischner

Premiere der Oper Tamerlano von Georg Friedrich Händel

Auf einen Blick

  • Plauen
  • klassisches Konzert, Kunst und…

Oper in drei Akten

Nach einer Schlacht ist der Sultan Bajazet Gefangener des grausamen tatarischen Fürsten Timur Lenk, genannt Tamerlan, „Der Lahmende“. Dieser stellt Bajazet die Freiheit in Aussicht, wenn dessen Tochter Asteria ihn zum Mann nehmen würde. Um sie für sich zu gewinnen, instrumentalisiert er den Fürsten Andronicus, der ebenfalls in Asteria verliebt ist. Ein Spiel der Intrigen und Verstrickungen beginnt, das mit dem Selbstmord Bajazets endet …
Tamerlano gehört zu den erfolgreichsten Uraufführungen Händels in London. Das Werk über Liebe, Macht und Politik erweist sich als ein echter Thriller, der bis heute nichts von seiner Wirkung eingebüßt hat. Musikalisch ist die Oper eine der fortschrittlichsten und  farbenreichsten Händels: Im ausgewogenen Zusammenspiel von Rezitativ, ariosen Momenten und weit ausschwingenden Arien und Ensembles erreicht der Komponist eine tief berührende Emotionalität.

Weitere Termine

Kontakt

Vogtlandtheater (Theater Plauen-Zwickau)
Theaterplatz
08523 Plauen

Kontakt:
E-Mail:
Webseite: www.theater-plauen-zwickau.de

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.