© Katja Fouad Vollmer

Aktiv entspannen - 

Frühjahrsputz für Körper und Seele

Tief durchatmen und die Seele baumeln lassen - träumt ihr gerade genau von solch einer wohltuenden Auszeit? In Sachsen müsst ihr hierfür nicht mehr träumen. In Sachsen werden diese Träume jetzt wahr. Gönnt euch eine Pause vom Alltag, lasst Stress und Gedanken einfach ruhen und besinnt euch auf das Wesentliche. Wie das am besten geht? Sachsen bietet für euch die perfekte Abwechslung: Bewegt euch an der frischen Luft, geht Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder lasst Ruhe einkehren und entspannt in den schönsten Wohlfühlorten Sachsens bei Sauna, Wellness & Co. Lasst euch inspirieren und kommt eurem ganz persönlichen Glück ein großes Stückchen näher.     

„Wahre Ruhe ist nicht der Mangel an Bewegung. Sie ist Gleichgewicht der Bewegung.”
Ernst von Feuchtersleben

Die 5 besten Tipps für eure aktive Auszeit in Sachsen:

  • Weite, bizarre Felsformationen und Blick aufs Elbtal - die Wanderregion Nationalpark Sächsische Schweiz ist ein Elldorado für alle Naturmenschen. Lasst diese einmalige Landschaft auf euch wirken.
    Top-Tipp: Entlang des Malerwegs findet ihr zahlreiche Foto-Hotspots, die eine bleibende Erinnerung an eure Auszeit in Sachsen hinterlassen.   

  • Einen ganz besonderen Ort inmitten der Sächsischen Schweiz bietet euch das Bio und Nationalpark Refugium Schmilka. Hier könnt ihr direkt am Malerweg und Elberadweg gelegen ökologisch in charmanten Unterkünfen nächtigen und von einzigartiger Bio-Kulinarik euren Gaumen verwöhnen lassen.
    Highlight: Macht eine Führung durch die Bio-Brauerei und lasst euch in die Geheimnisse der Braukunst vor Ort einweihen. Was ist erfrischender als ein frisch gezapftes Bier nach einer ausgedehnten Fahrrad- oder Wandertour? 

  • In Verbindung mit sich und der Natur sein: Ihr seid Yoga-Anfängerin oder bereits Professional? Ganz gleich - für innere Einkehr gibt es keinen Wettbewerb. In der Oberlausitz findet ihr entlegende Plätze inmitten fantastischer Natur, um in eure eigene Kraft zu kommen. Zahlreiche Hotels und Wellness-Resorts bieten natürlich auch Kurse an, um eure Yoga-Praxis zu manifestieren.

  • Ihr braucht Musik auf die Ohren, um gut abzuschalten? Dann empfehlen wir euch den Musikantenradweg durchs Vogtland. Mit dem E-Bike könnt ihr auf über 100 Kilometern die wichtigsten Orte des traditionellen Musikinstrumentenbaus entdecken und euren Augen einen Weitblick durch idyllische Landschaften gönnen.
    Sehenswert: Das Musikinstrumenten-Museum in Markneukirchen.  
    Wer sich auch hier eine wohltuende Auszeit gönnen möchte, ist in den Sächsischen Staatsbädern von Bad Elster genau richtig. Hier bekommt das eigene Körpergefühl dank Soletherme und großzügiger Saunalandschaft einen ganz neuen Wert.  

  • 2 Länder, 9 Gipfel, 4.400 Höhenmeter: Klingt so, als könnte das ein neues Abenteuer für euch sein? Der Stoneman Miriquidi ist Mountainbike-Liebe pur, die so richtig in die Beine geht. Für Mann geht es auf seinem MTB durch die tiefen Wälder des Erzgebirges, während Frau tiefenentspannt im Best Western Ahorn Hotel Oberwiesenthal relaxt. 
    Falls euch das immer noch nicht genug Nervenkitzel ist:
    In Oberwiesenthal könnt ihr auch auf luftbereiften Monsterrollern den Fichtelberg hinabrollen oder mit der Fly Line ins Tal sausen. 

Entspannung trifft auf Kultur!

Es darf auch mal etwas unkonventioneller sein? Dann lasst euch auf eines dieser ganzheitlichen Abenteuer der etwas anderen Art ein. Viel Spaß und Om!

© Ruthe Zuntz
Musik im Konzertsaal hören und dabei den herabschauenden Hund praktizieren? Klingt besonders? Ist es auch. Die neue Veranstaltungsreihe der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast Dresden setzt auf gemeinsames Hören und die Konzentration auf den eigenen Körper, um dabei in die Entspannung zu kommen. Geführt wird diese tolle Verbindung aus Yoga-Praxis und Musik von Yogini Anastasia Shevchenko und dem Komponisten und Pianisten Ohad Ben-Ari.
Das Logo des Feelgood Festivals 2022 im Trixi Ferienpark Großschönau© Feelgood Festival, Trixi Ferienpark
Die Sehnsucht nach Verbindung und gemeinsam geteilter Zeit ist ungebrochen - vor allem nach den vergangenen zwei Jahren der Pandemie. Tut euch etwas Gutes und genießt positive Vibes in der Gemeinschaft beim Feelgood Festival 2022. Das Festival steht für Gesundheit, Spiritualität, Energie, Balance und ganz viel Liebe. Erlernt Techniken, Methoden und gewinnt neue Erkenntnisse, die euch auf dem Weg zu euch selbst unterstützen. Wählt frei nach euren Bedürfnissen zwischen Tages- oder Mehrtages-Tickets.

Mehr Entspannung für daheim!

Bestellt euch das aktuelle Vitalmagazin 2022 einfach & bequem nach Hause.

© TMGS

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.