1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Mit dem Rad am Wasserglas von Dresden

Level

mittel

Strecke

24.2km

Dauer

2:26h

Aufstieg

598m

Abstieg

598m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Wegbeschreibung

Start: Wanderparkplatz „Zur Neuklingenberger Höhe“ – Streichholzbrücke - Talsperre Klingenberg, über die Staumauer und entlang des Stausee bis zur neuen Vorsperre – auf Asphalt durch Beerwalde und Ruppendorf (Zweiradservice Fa. Gey) – in die Höckendorfer Heide – am Stadion links talwärts zur Höckendorfer Ortsmitte (E-Bike Verleih: Rezeption Hotel „Zum Erbgericht“) – auf dem Mittelweg nach Obercunnersdorf - zurück an der Talsperre Klingenberg, Rastmöglichkeit beiderseits der Mauerkrone (Waldschänken und Lindenhof) – Ortslage Klingenberg durch das ehemalige Rittergut (Fa. Dr. Butze) – Ziel: Neuklingenberger Höhe. Natürlich können Sie auch an jeder anderen Stelle in den Rundweg ein-und aussteigen und der Markierung K-1 folgen. 

 

 

Tipp des Autors

RADschlag:

Ausgangspunkt und Rastplatz am *** Flair-Hotel „Zur Neuklingenberger Höhe“ einem zertifizierten Wanderhotel.

Mittelpunkt der Tour - die als Denkmal geschützte und im Jahr 2014 -100 jährige Talsperre Klingenberg, im Tal der „Wilden Weißeritz“, auch als „Wasserglas von Dresden“ bekannt. Beiderseits der Talsperrenmauer die Rastmöglichkeiten „Waldschänke“ und „Lindenhof“, die Korbflechterei im Ferienhof Näcke in Beerwalde, gegenüber der Pension „Rosenhof“ als weitere Rastmöglichkeit , vorbei an einer der renommiertesten Modellrennsportanlagen Deutschlands in Ruppendorf - neben dem dortigen Gasthof "Zum Erbgericht“. Die Höckendorfer Heide mit dem Tiergarten und dem malerischen Ortskern um das Hoteldörfchen „Zum Erbgericht“ in Höckendorf (Rastmöglichkeit und E-Bike Verleih), sowie die Hofbäckerei Hahn in Obercunnersdorf.

 

 

Weitere Infos / Links

Förderverein Edle Krone e.V., Tharandter Straße 56a, 01774 Klingenberg-Edle Krone, Tel. 0173/9079574, info@edlekrone.de, www.edlekrone.de

 

 

 

Autor

Gunter Fichte (FV "Edle Krone" e.V.)

Quelle

Logo Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus und Bahn (Bahnhof Klingenberg-Colmnitz, 2,4 km bis Ausgangspunkt)

 

Parken

Wanderparkplatz "Zur Neuklingenberger Höhe" (Kostenfrei)

 

Karte

Höhenprofil