1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Kirchenradweg - Offene Kirchen - mit Menschen unterwegs

Level

mittel

Strecke

105.9km

Dauer

7:15h

Aufstieg

644m

Abstieg

644m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

Zabeltitz

Zielpunkt der Tour

Zabeltitz

Kurzbeschreibung

Im Dreiklang von Landschaft, Geschichte und Kultur

Beschreibung

Start ist in Zabeltitz. Besuchen Sie das malerische Palais mit Barockgarten, das Alte Schloss oder das Bauernmuseum im Ort. Weiter geht es nach Raden, wo es eine Ausstellung zur DDR-Geschichte, die Backscheune oder die Getreide- und Sägemühle zu sehen gibt. Sportlich wird es in Frauenhain, hier bietet sich die Möglichkeit an Boot zu fahren oder Minigolf zu spielen. Der Weg führt Sie weiter entlang durch Koseltitz, Tiefenau, Zeithain mit dem Sächsischen Feuerwehrmuseum und Jacobsthal mit Tiergehege. Weiter geht es vorbei an Kreinitz, Lorenzkirch in Richtung Strehla. Dort können Sie die Postmeilensäule am Markt besichtigen, das historische Schloss, sowie den Tierpark und das Freibad. Außerdem befindet sich in Oschatz auf der Strecke der O- Schatz- Park, das Stadt- und Waagenmuseum, sowie der Oschatzer Stadtwald. Fahren Sie auf dem Weg nach Riesa- Canitz und Lommatzsch in Richtung Diesbar- Seußlitz. Der Ort an der Weinstraße lädt mit dem Schloss Seußlitz und dem barocken Winzerhaus "Heinrichsburg" zum verweilen ein. Fahren Sie über Skassa, vorbei an dem dem Rittergut und der Schlossmühle in Walda zurück nach Zabeltitz.

 

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung und Werkzeugset zu empfehlen

Tipp des Autors

Offene Kirchen am Radweg: St. Wenzelskirche in Lommatzsch, George-Bähr-Kirche in Diesbar-Seußlitz, Ev.-Luth. Kirche in Wildenhain, St. Georgen-Kirche in Zabeltitz, Ev.-Luth. Kirche in Frauenhain, Ev.-Luth. Kirche in Koselitz, Ev.-Luth. Kirche St. Katharina in Kreinitz, St. Aegidienkirche Oschatz, Ev.-Luth. Kirche Borna, Ev.-Luth. Kirche Riesa-Gröba, Klosterkirche Riesa, Trinitatiskirche Riesa, St. Wenzelskirche in Lommatzsch

Weitere Kirchen zu entdecken: Ev.-Luth.Kirche mit altem Pfarrhaus in Skassa, Ev.-Luth. Kirche in Walda, Ev.-Luth. Kirche in Bauda,Ev.-Luth. Kirche in Görzig, Ev.-Luth. Ev.-Luth Kirche St. Laurentius in Lorenzkirch, Ev.-Luth.Kirche in Terpitz, Ev.-Luth. Kirche „Corporis Christi“ Strehla, Ev.-Luth. Klosterkirche in Oschatz, Ev.-Luth. Kirche Schmorkau, SchlosskircheJahnishausen

Literatur

Broschüre: 34 Radrouten Genuss- Radwandern

Herausgeber: Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V.

Weitere Infos / Links

Dresdner Heidebogen e.V. Regionalmanagement

T.: 035208/34780

www.heidebogen.eu

Projektwebsite: sachsen.thetris.eu (deutsch) www.thetris.eu (englisch) 

Autor

Dresden Elbland

Quelle

Logo Dresden Elbland

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Zabeltitz können Sie mit der Regionalverkehrslinie RB 31 aus Richtung Elsterwerda und Dresden anreisen. Außerdem fahren die Buslinien 461 und 467 aus Großenhain an den Startpunkt der Tour.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit die Radroute über die Buslinie 407-441-433 aus Richtung Meißen und Mühlberg/Elbe über die Haltestellen in Seußlitz, Riesa und Strehla zu erreichen.

Anfahrt

Anfahrt über A4 in Dresden nutzen oder auf A13 aus Richtung Berlin abfahren. Aus Richtung Meißen der Dresdner Straße nach Coswig folgen. Zabeltitz erreichen Sie über die B101 aus Meißen und Großenhain.

Karte

Höhenprofil