1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Stoneman Miriquidi

Level

schwer

Strecke

163.7km

Dauer

16:00h

Aufstieg

4400m

Abstieg

4072m

GPS Track

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Details

Startpunkt der Tour

Oberwiesenthal, Talstation Fichtelbergschwebebahn

Zielpunkt der Tour

Fichtelberg, Kurort Oberwiesenthal

Kurzbeschreibung

Das einzigartige Mountainbike-Erlebnis. Zwei Länder, neun Gipfel, 4.400 Höhenmeter warten auf Dich: 162 km pure MTB-Emotion entlang der kulturellen, geschichtlichen und geologischen Highlights des Erzgebirges.

Beschreibung

Der Stoneman Miriquidi führt auf Forstwegen, abschnittsweise Singletrails und einigen Ortsdurchfahrten entlang der bestens beschilderten Strecke über neun der höchsten Gipfel des deutschen und tschechischen Erzgebirges.

Auf jedem Gipfeln warten eine Stempelstelle und eine Infotafel mit Karte und Beschreibung des nächsten Streckenabschnitts. Als Startpunkt taugt jeder Logis-Partner. Die Mountainbike-Strecke ist entgegengesetzt des Uhrzeigersinns beschildert.

Je nach Fitness und Muße lässt sich die einzigartige MTB-Strecke am besten in ein, zwei oder drei Tagen („Trophy”) oder vier bis sechs Tagen („Open”) absolvieren. 

Mit einem Starterpaket könnt Ihr Euch so auch die von Roland entworfene, handgemachte Stoneman-Trophäe und den Eintrag in die offizielle Finisher-Lister sichern. Ihr tragt außerdem aktiv zum Erhalt der Strecke bei.

In unser aller Sinne: Bitte beachtet immer die Fairplay-Regeln beim Mountainbiken.

 

Highlights des Stoneman Miriquidi

     

  • Talsperre Cranzahl
  • Gipfelrundweg und Aussichtsturm auf dem Bärenstein
  • Basaltsäulen am Pöhl- und Scheibenberg
  • Wurzelpfad zum Scheibenberg
  • Trailcenter Rabenberg: Deutschlands erster Singletrail Park – Durchfahrt mit Starterpaket gestattet
  • Kleiner Kranichsee, eines der bedeutendsten Hochmoore im Erzgebirge
  • Wolfs- und Eisbinge am Blatenský vrch
  • Aussichtsplattform auf dem Plešivec
  • fahrtechnische anspruchsvolle Auffahrt zum Klínovec
  • Fichtelberg, der höchste Berg Sachsens
  •  

 

Wegbeschreibung

Oberwiesenthal (914m) – Berg Bärenstein (847m) – Pöhlberg (834m) – Scheibenberg (807m) – Rabenberg mit Trailcenter (913m) –Auersberg 1019m) – Johanngeorgenstadt – Blatensky vrch (Plattenberg, 1043m) – Plesivec (Plessberg, 1028m) – Joachimov – Klinovec (Keilberg, 1244m) – Fichtelberg (1215m)

 

Sicherheitshinweise

Bitte beachtet immer die Fairplay-Regeln beim Mountainbiken.

Die Strecke ist nutzbar vom 01.Mai bis 31.Oktober!

Weitere Infos / Links

www.stoneman-miriquidi.com

Autor

Ronny Schwarz

Quelle

Logo Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Für die Anreise mit der Bahn empfehlen sich als Einstiegsorte:  Kurort Oberwiesenthal, Bärenstein OT Niederschlag, Annaberg-Buchholz(Bhf Süd), Sehma, Breitenbrunn (Hp Erlabrunn) und Johanngeorgenstadt.

Der Einstieg in die Strecke ist von den Bahnhöfen zwischen 50 und 1500m entfernt

Die nächste gelegenen Flugplätze sind Leipzig-Halle (LEI) und Dresden (DRE)

Anfahrt

Für die Anreise mit dem PKW empfehlen wir die BAB 72 Abfahrt Stollberg West

Parken

Die Parkplätze werden auf der Karte angezeigt.

Karte

Höhenprofil