1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Sensibilisierungsworkshops für touristische Leistungsträger und Tourismusstellen

Sensibilisierungsworkshop "Sachsen Barrierefrei" für touristische Anbieter in Sachsen

Im Rahmen der Workshop-Reihe "Sachsen Barrierefrei" hat die TMGS bereits mehrfach über die Möglichkeiten zur Gestaltung barrierefreier Angebote, auch im Hinblick auf deren Servicequalität, informiert.

Aufgrund der positiven Resonanz bieten wir Ihnen voraus. vom 5. bis 9. September 2016 wieder eine Workshop-Reihe mit halbtägigem Workshop an.

In den Seminaren vermitteln wir Ihnen Fachwissen für den Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen und geben Ihnen praktische Hinweise mittels Simulationsübungen im Rollstuhl und Simulationsbrillen. Ziel ist es, Hemmschwellen im Umgang mit dem Gast abzubauen und Ihnen und Ihrem Personal Handlungsempfehlungen auszusprechen und die Bedürfnisse der Zielgruppe zu kennzeichnen.

Wir laden Sie herzlich ein, die neuesten Erkenntnisse zum Thema Barrierefreiheit sowie die Vermarktungsmöglichten Ihres barrierefreien Angebotes über die TMGS zu erfahren und mit uns gemeinsam umzusetzen.

Hierfür stehen Ihnen verschiedene Themen zur Auswahl:

  • Grundlagenseminar

  • Tourist Informationen barrierefrei gestalten / Hinweise für Gästeführer

  • Barrierefreies Internet / Homepagedesign / Barrierefreie Dokumente

  • Aktiv in der Natur: Barrierefreier Wander- und Aktivtourismus

  • Museum für Alle / Leichte Sprache


Weitere Informationen wie Programm und Anmeldeformular stellen wir Ihnen demnächst auf dieser Seite zur Verfügung.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aus organisatorischen Gründen und zur Gewährleistung der Durchführung der Simulationsübungen, die Teilnehmerzahl für den Workshop jeweils auf 20 Personen begrenzt ist. Das Eingangsdatum entscheidet bei Mehranmeldung über Ihre Teilnahme.

Wir würden uns freuen, Sie bei einem der Workshops begrüßen zu können!

Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen"

Einladung zur Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen" am 14. April 2015 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden

Sachsen gehört zu einem der führenden Bundesländer im Hinblick auf sein Engagement für barrierefreies Reisen in Deutschland.

Innerhalb des Projektes „Sachsen Barrierefrei“ widmet sich die TMGS seit Jahren intensiv der Entwicklung und Vermarktung barrierefreier touristischer Angebote in Sachsen – von der Recherche über die Vor-Ort-Besichtigung der Einrichtungen und Aufnahme der barrierefreien Zugänglichkeit bis hin zur Veröffentlichung der Angebote.

Ziel ist, dem Gast auch zukünftig detaillierte und zuverlässige Angebotsbeschreibungen sächsischer Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, neue Angebote hinzuzufügen sowie weiterhin Reisevertrauen und Urlaubsfreude zu schaffen.

In diesem Zusammenhang engagieren sich bereits viele sächsische Partner im Bereich Beherbergungs- sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen, jedoch sind sich viele touristische Leistungsträger der Potenziale des „Barrierefreien Tourismus für Alle“ gerade im Zeichen des demographischen Wandels mit seinen ändernden Anforderungen nur unzureichend bewusst.

Richtig verstanden und gut umgesetzt, kommt Barrierefreiheit allen Gästen – vor allem auch Familien mit Kindern und älteren Menschen – zugute.

Im Rahmen der Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen" am 14. April 2015 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden haben wir den Teilnehmern neben interessanten Fachvorträgen auch unseren neuen Leitfaden „Tourismus für Alle in Sachsen“ vorgestellt. Mit diesem möchte die TMGS sächsische Hoteliers, Gastronomen und Betreibern von Freizeit- und Kultureinrichtungen mit vielen Informationen und hilfreichen Tipps ermutigen möchte, ihr Angebot künftig barrierefrei(er) zu gestalten und Sie zur Steigerung der Qualität und des Komforts durch die Schaffung barrierefreier Angebote anregen. 

Programm der Fachtagung "Tourismus für Alle in Sachsen"


Vorträge der Referenten zum Download:

Informationsveranstaltung "Barrierefreier Tourismus in Sachsen"

Informationsveranstaltung zum "Barrierefreien Tourismus in Sachsen" am 2.10.2013 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden

Über

  • thematische Grundlagen des "Barrierefreien Tourismus für Alle"
  • Möglichkeiten zur Gestaltung von barrierefreien touristischen Angeboten -  auch im Hinblick auf deren Servicequalität
  • sowie Erfahrungen und Handlungsempfehlungen im Umgang mit der  Zielgruppe

haben wir die Teilnehmer der Informationsveranstaltung "Barrierefreier Tourismus in Sachsen" am 2. Oktober 2013 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden informiert.

Ziel war es zudem, Hemmschwellen im Umgang mit dem Gast abzubauen und den Teilnehmern und ihrem Personal Handlungsempfehlungen zu geben sowie die Bedürfnisse der Zielgruppe zu kennzeichnen.

Programm

Vorträge der Referenten:

Barrierefreier Tourismus für Alle: Chancen für Sachsen, Dr. Kai Pagenkopf

Durch Umbau zum barrierefreien Hotel: Anforderungen und Handlungsempfehlungen, Sebastian Wartenberg

Vermarktung Ihres barrierefreien Angebotes in Sachsen, Antje Rennack

Uneingeschränkt erleben: Die Sicht eines Praktikers, Veit Riffer

Apparthotel Am Schlossberg Bad Schandau, Diana Krause

Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Gisela Staupe